Ukrainian Independence Cup 2022

von ChessBase
07.09.2022 – Am letzten Ausgustwochenende wurde in Kiev zum 31. Mal ein Schachturnier zur Feier der ukrainischen Unabhängigkeit durchgeführt, der "Ukrainian Independence Cup". Fast 100 Schachfreunde nahmen am Event mit Blitz-und Schnellschachturnier teil. IM Valeriy Grinev wurde dank der besten Zweitwertung zum Sieger beider Wettbewerbe gekrönt. Olexandr Prohorov berichtet. | Auf dem Foto: die Champions, darunter der Sieger IM Valeriy Grinev mit seiner Trophäe. | Fotos: Oleksandr Prohorov (31. Ukrainian Independence Cup 2022)

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Von Oleksandr Prohorov

Der 31. Independence Cup-2022

Der 31. Independence Cup-2022 - als 3. Sergiy Shystariov Gedenkturnier, ein traditionelles Schachturnier, fand vom 26. bis 28. August 2022 in der Hauptstadt der Ukraine Kiew statt.
Kiew statt und brachte 176 Spieler aus 4 Ländern zusammen (Ukraine, Tschechische
Republik, Belgien, Deutschland einschließlich (mit 12 GM, 12 IM, 5 FM, 2 WFM und 10 NM - 10).

Das Turnier wurde im Schweizer System über neun Runden mit einem Blitzturnier (3'+2" ) und einem Schnellschachturnier (15'+10" ) ausgetragen.

Equipo organizador

Das Organisationsteam

La sala de juego durante el torneo

Der Turniersaal in Kiew

Sala de juego

Schach trotz Krieg
Los campeones

Die Sieger

Ajedrecistas ucranios

Glückliche ukrainische Schachspieler 

Blitzschachturnier

Partien

 

 

Endstand des Blitzschachturniers

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Grinev Valeriy 7 51
2 Malakhatko Vadim 7 49
3 Popovkin Petro 7 46,5
4 Maly Alexey 7 46
5 Ivanukh Roman 7 45
6 Sydoryka Vladyslav 7 43,5
7 Vysochin Spartak 6,5 48
8 Andreev Eduard 6,5 46,5
9 Pavlov Sergey 6,5 46,5
10 Zamekhovskiy Yevgen 6 46
11 Kislinsky Alexey 6 43
12 Skliarov Viktor 6 43
13 Chernykh Vladimir 6 42,5
14 Maliutin Oleksandr 6 40,5
15 Lymar Vladislav 6 39,5
16 Kupriyanov Daniel 6 39,5
17 Mikhalsky Vladimir 6 38,5
18 Degtiarenko Alexandr 6 37,5
19 Grebeniuk Semen 5,5 49,5
20 Rudchenko Oleksandr 5,5 43,5

83 Teilnehmer


Schnellschachturnier

Partien

 

 

Tabelle

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Grinev Valeriy 7 50
2 Vysochin Spartak 7 49,5
3 Skliarov Viktor 7 49
4 Pavlov Sergey 7 48
5 Malakhatko Vadim 7 46
6 Nikitin Bogdan 7 45
7 Kislinsky Alexey 7 43,5
8 Maliutin Oleksandr 6,5 45
9 Shishkin Vadim 6 49,5
10 Domin Yan 6 47,5
11 Mikhalsky Vladimir 6 47
12 Popovkin Petro 6 46,5
13 Kruglyakov Pavlo 6 45,5
14 Maly Alexey 6 45
15 Kupriyanov Daniel 6 45
16 Tulchynskyi Feliks 6 45
17 Dehtiarov Roman 6 42
18 Yeshchenko Uliana 6 42
19 Sergeev Vladimir 6 41,5
20 Sydoryka Vladyslav 5,5 47,5

96 Teilnehmer

 

Video der Abschlusszeremonie auf YouTube

Das Turnier wurde vom Kiewer Schachverband und dem Lemberger (Lviv) Schachverband organisiert. Der Turnierleiter war GM Vadim Malakhatko, der in letzter Zeit auch als Organisator von Schachturnieren tätig ist.

Offizielle Seite...

Ergebnisse bei Chess-results... 


Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors