Ukrainisches Talent führt in Groningen

25.12.2011 – Erstes Aufsehen in der Schachwelt erregte der jetzt 18-jährige Ukrainer Yaroslav Zherebukh Anfang 2010 durch seinen Sieg beim großen Open im französischen Cappelle-la-Grande. Beim Weltcup 2011 in Khanty-Mansiysk bewies Zherebukh dann, dass dieser Erfolg keine Eintagsfliege war. Er gewann seine Zweikämpfe gegen die favorisierten Top-Spieler Pavel Eljanov und Shakriyar Mamedyarov und schied erst gegen David Navara aus. Auch beim Open im holländischen Groningen läuft es im Moment gut für das ukrainische Talent. Nach 4 Runden ist er mit 4 Punkten alleiniger Tabellenführer.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...





Führt mit 4 aus 4: Yaroslav Zherebukh




Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren