Ulrich Voigt löste am besten

von André Schulz
06.02.2020 – Ende Januar fand ein großes Problemlöseturnier statt, das mit knapp 1000 Teilnehmern an über 30 Orten durchgeführt wurde. Ullrich Voigt aus Deutschland war bester Problemlöser. In Fujairah gewannen drei Löser aus Polen.

Schach Nachrichten


ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

3rd Fujairah Endurance Chess Solving & Blitz Championship

Zum 3. Mal war gehörte das arabischen Emirat Fujairah zu den Austragungsorten eines Problemlöse-Turniers. 

Das Turnier am 26. Januar gehörte zu einem weltweiten Problemlöseturnier, dem 16th International Solving Contest (ISC), und wurde vom Fujairah Chess & Culture Club im Hotel Novotel Fudschaira durchgeführt. Schirmherr war Scheich Mohammed Bin Hamad bin Mohammed Al Scharqi, der Kronprinz von Fujairah.

Die Organisatoren

Der 16th International Solving Contest wurde gleichzeitig mit etwa 900 Teilnehmern weltweit an 31 verschiedenen Turnierorten durchgeführt. Ausrichter des Turniers war der World Federation for Chess Composition (WFC).

Der Wettbewerb fand in drei verschiedenen Kategorien statt, nach Schwierigkeit gestaffelt. Außerdem gab es Sonderwertungen für Senioren, Junioren und Frauen. Das Turnier wurde in zwei Runden zu je sechs Aufgaben durchgeführt. Für jede Runde standen zwei Stunden Bedenkzeit zur Verfügung. 

Sieger des Wettbewerbs in der Kategorie 1 wurde schließlich der Deutsche Ulrich Voigt, der als einziger Teilnehmer in der vorgeschriebenen Zeit die maximal mögliche Punktzahl von 60 Punkten erzielte, indem er alle Aufgaben löste. Ulrich Voigt nahm am Turnierort Bern teil.

Foto: Schachgemeinschaft Bünde

Am Turnierort Fujairah holten sich die Polen Kacper Piorun, Piotr Murdzia und Piotr Gorski die ersten drei Plätze. In der weltweiten Wertung über alle Turnierorte belegten das polnische Trio mit seiner Punktzahl die Plätze zwei, neun und dreizehn.

Eine Reihe der Problemlöse-Spezialisten sind auch als Spieler aktiv und erfolgreich. Neben GM Kacper Piorun ist der englischen GM John Nunn der bekannteste Großmeister bei Problemlöse-Wettbewerben. Beim 16th International Solving Contest belegte er hinter Evgeny Viktorov den vierten Platz und gewann die Seniorenwertung.

Hinter Ulrich Voigt war Arno Zude auf Rang acht der zweitbeste deutsche Teilnehmer bei diesem Turnier. 

Probleme und Lösungen:

 

Facebookseite...

Offizielle Seite...

WFCC...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.