Umfrage: Die beliebtesten Schachprogramme

10.03.2010 – Der Schweizer Kulturjournalist und Musiker Walter Eigenmann hat seinen drei "Obsessionen", Literatur, Musik und Schach, eine gemeinsame Webseite gewidmet, die er in Anlehnung an den Schweizer Gelehrten Glareanus "Glarean Magazin" getauft hat. Im Schach gilt Walter Eigenmanns besondere Vorliebe dem Computerschach. Nun hat er unter den Computerschachfreunden eine Umfrage durchgeführt und dort u.a. gefragt, welche Programme und Benutzeroberflächen die beliebtesten sind und zu welchem Zweck diese angewendet werden. Das Ergebnis: Die beliebtesten Schachprogramme sind mit großem Abstand Rybka (25%), Fritz (24%) und Shredder (19%). Als Oberfläche wird zumeist die Fritz-Oberfäche (35%) vor der Shredder-Oberfläche (19%) sowie der Arena- und der ChessBase-Datenbank-Oberfläche (je 12%) verwendet. Als Anschaffungspreis für ein Schachprogramm halten die meisten Schachfreunde (36%) zwischen 40 und 70 Euro für angemessen. Die häufigsten Anwendungen sind Analyse eigener (36%) oder fremder Partien (13%) sowie Spielen im Internet (13%). Ergebnisse der Umfrage... Einzelergebnisse...Hier gibt es die beliebtesten Schachprogramme...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren