Umfrage: Geistige Leistungssteigerung im Schach

06.02.2013 – Die Universität Mainz beschäftigt sich in einem Projekt unter der Leitung von Professor Dr. Klaus Lieb mit dem Thema "Geistige Leistungssteigerung im Schach", wobei es auch oder vor allem um die Möglichkeit geht, diese durch den Einsatz medizinischer Mittel zu erzielen. Im Rahmen des Projekts führt die Universität Mainz eine Online-Befragung durch und ruft alle Schachfreunde auf, sich daran zu beteiligen. Zur Umfrage...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Liebe Schachfreunde,

 

die Universitätsmedizin Mainz führt zusätzlich zu einer bereits durchgeführten postalischen Befragung eine Online-Befragung zum Thema "Geistige Leistungssteigerung im Schachsport" durch.

Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes wurden bereits ähnliche Befragungen unter Schülern und Studierenden sowie unter Ärzten durchgeführt. Schachspieler als kognitive Hochleistungssportler eignen sich besonders gut für eine weitere Erhebung. Unter http://www.unimedizin-mainz.de/schachspielerbefragung/uebersicht.html finden Sie die Befragung sowie ausführliche Informationen zu dem Projekt.

Das Ausfüllen des Online-Fragebogens dauert ca. 5 – 10 Minuten. Die Teilnahme ist freiwillig und ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Die Befragung ist absolut anonym. Wir laden Sie herzlich zu einer Teilnahme unter http://www.unimedizin-mainz.de/schachspielerbefragung/uebersicht.html ein.

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren