Umfrageergebnis: Spielerin des Jahres 2018

von ChessBase
15.01.2019 – Die Wahl zur Spielerin des Jahres fiel mehr als eindeutig aus. Ju Wenjun wurde mit 63% der Stimmen gewählt. Im Frühjahr 2018 wurde sie Weltmeisterin. Im Herbst verteidigte sie den Titel. Zum Ende des Jahre verteidigte sie außerdem den Titel als Schnellschachweltmeisterin.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Die Wahl zur Spielerin des Jahres 2018 fiel eindeutig aus. Ju Wenjun gewann mit großem Vorsprung und vereinigte 63% der Stimmen auf sich. Yifan Hou, die zwar die Weltrangliste mit Abstand anführt, aber 208 kaum gespielt hat, erhielt 12% der Stimmen. 

Im Frühjahr 2018 gewann Ju Wenjun den Weltmeistertitel im Wettkampf gegen ihre Landsfrau Tan Zhonqi und war aufgrund des etwas seltsamen Formats bei den Frauenweltmeisterschaften gezwungen, den Titel noch im gleichen Jahr in einem K.o.-Turnier zu verteidigen. Dies gelang ihr durch einen Finalsieg über Kateryna Lagno. Zum Ende des Jahres verteidigte die Chinesin dann sogar noch ihren Titel als Schnelslchachweltmeisterin.

209 Schachfreunde beteiligten sich an der Umfrage. Besten Dank!

Ergebnis der Umfrage

2018playerfemaleoftheyear

Ju Wenjun


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren