Ungelöste Schachrätsel

01.05.2007 – Schaute Stalin hinter einem Vorhang versteckt beim Moskauer Turnier 1936 zu? Beschwerte sich Capablanca bei Stalin über geschobene Partien der sowjetischen Spieler? Wurde eine Partie, die Stalin zugeordnet wird, tatsächlich von Stalin gespielt? Hieß der amerikanische Meister Lipschütz Samuel, Simon oder Solomon mit Vornamen? Und wer war K. Nadzhmetdinov? Diese und andere ungelöste Fragen aus der Schachgeschichte stellt Edward Winter in der fünften Folge seiner Reihe mit "Unsolved Chess Mysteries" und sucht zusammen mit seinen Lesern eine Antwort.Unsolved Chess Mysteries (engl)...Edward Winters Chess Notes...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren