Unterhaltsamer Start in Mediasch

von ChessBase
11.06.2011 – Das Turnier in Mediasch fängt gut an. Die Auftaktrunde brache unterhaltsame Partien und zwei Entscheidungen. Magnus Carlsen wurde gegen Hikaru Nakamura seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte den US-Amerikaner in der Abtausch-Variante des Damengambits. Die Partie der beiden jungen Stars war auch ein Prestigeduell, denn Nakamura hatte Carlsen beim letzten gemeinsamen Turnier in Wijk die Show gestohlen. Für die zweite Entscheidung sorgte Vassily Ivanchuk, der Teimour Radjabovs Königsindische Verteidigung mit Hilfe der Averbach-Variante erfolgreich bekämpfte. Liviu-Dieter Nisipeanu und Sergey Karjakin trennten sich remis.Turnierseite...Partien und Impressionen...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

 

Fotos: Frederic Friedel

 


 

 

 


Das Informations- und Dokumentationscenter: Hier findet das Turnier statt


Gegenüber vom Spielsaal wird noch gebaut


Ivanchuk kommt


Die Carlsens treffen ein: Signe, Magnus, Henrik


Ein Polizeiwagen begleitet den Spielerkonvoi


Nisipeanu auf dem Weg zum Spielsaal


Der Spielsaal


Damengambit bei Carlsen und Nakamura






Ivanchuk wählt die Averbakh-Variante




Ausgeglichene Partie zwischen Nisipeanu und Karjakin




Zuschauer






Im Pressezentrum: Sarunas Sulskis, Cathy und Ian Rogers


Signe liest ein Buch, Henrik freut sich über Magnus Partie





Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren