Unterstützung für Kramnik von Großmeister-Kollegen

02.10.2006 – Eine Reihe von Spielern haben sich schon während der Krise in Elsita zu Wort gemeldet und mehr oder weniger deutlich für Kramnik Partei ergriffen. Nachdem sich Vladimir Kramnik nun entschlossen hat, trotz der Wertung der fünften Partie für Topalov den Wettkampf fortzusetzen, wurde ihm von einigen seiner Kollegen die Unterstützung ausgesprochen. Jonathan Rowson (Schotttland), Peter Heine Nielsen (Dänemark), Magnus Carlsen (Norwegen), Jan Gustafsson (Deutschland), Tomi Nyback (Finnland), Luke McShane (England) und Loek Van Wely (Niederlande) schicken Kramnik einen "Open Letter of Support". Letter of Support...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Open Letter of Support to Vladimir Kramnik from Grandmaster Colleagues.

October 2, 2006

 

Dear Vladimir,

 

We are writing as a small group of Grandmasters, but we believe that we represent the views of the vast majority of our colleagues.

 

We simply wanted to let you know that we think you have suffered a gross injustice, and that you have our support.

 

We appreciate that you are now under immense psychological pressure, and that it must be difficult to continue to play well in the context of such blatant bias, unfairness, and hostility.

 

Good luck in the days ahead.

 

If you manage to win in these circumstances you will be a worthy champion indeed.

 

Best wishes,

 

Jonathan Rowson (Scotland)

Peter Heine Nielsen (Denmark)

Magnus Carlsen (Norway)

Jan Gustafsson (Germany)

Tomi Nyback (Finland)

Luke McShane (England)

Loek Van Wely (Netherlands)

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren