Urlaub mit Schachturnier

13.06.2005 – Wer seinen Urlaub mit der Teilnahme an einem straken Schachturnier verbinden möchte, für den kommt vielleicht das Bangkok Open in Betracht. Dieses wird an vier Tagen unweit von Thailands Hauptstadt im Regent Beach Resort in Cha am gespielt. Teilweise gehen dort schon komplette Familien an den Start, aber auch immer mehr bekannte Großmeister, in diesem Jahr u.a. Ian Rogers und Eugenio Torre, erfreuen sich der angenehmen Spielbedingungen. Bericht und Fotos...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Nachwuchs trifft Großmeister


Erster und Zweiter bei der Entscheidungspartie (Nachgestellt)



Spielhalle

Eine der schönsten Badeorte Thailands ist das Regent Beach Resort Cha am nur zweieinhalb Stunden von Bangkok entfernt. Hier organisierte der Bangkok Chess Club sein 5. Bangkok Chess Club Tournament und setzte damit neue Maßstäbe, was das Ambiente anbetrifft. Tatsächlich konnten dadurch einige Großmeister angelockt werden, nämlich Ian Rogers, Shaobin Wu, Eugenio Torre und Tejas Bakre


GM Rogers der spätere Sieger bei einer Trainingseinheit
 


GM Torre (Phillippin)


GM Wu (Vietnam)


GM Tajas (Indien)

... und zahlreiche Internationale Meister, FIDE-Meister und auch mehr und mehr Internationale Meister und Großmeister der Frauen. Unter Ihnen war Ms Anya Corke aus Hongkong, die erst 14 Jahre alt ist.


Schach nimmt überall einen großen Aufschwung, auch hier in Thailand und den anderen ostasiatischen Ländern. Neue Formate wie Blitz, Schnellschach und das Onlineschach zieht neue Spieler an, denn Schach ist heutzutage viel einfacher zu verbreiten und auch zu erlernen.


Zwei junge Nachwuchsspieler von Thailand und China

Auch in den Schulen wird das Schach als sinnvolle Beschäftigung unterstützt. Mit einigen Touristenturnieren und vielen jungen Spielern wird Schach mehr und mehr zum Familiensport. Beim Turnier nahmen mehrere Familien teil, die teils Schach spielten, teils im Pool saßen oder auch beides.


Analyse am Swimmingpool (wo gibst das sonst)

Einige hochkarätige Spieler gehen gerne auf Tournee in die Touristenzentren und nehmen ihre Familien mit, hier in Cha am, Thailand und dann in Queenstown, Neuseeland. In diesem Jahr haben sich über 100 Spieler aus 24 Ländern zum Bangkok Open angemeldet.  Das Format mit vier Tagen und einer Bedenkzeit von 90 Minuten + 30 Sekunden spricht auch Familien an, denen ein Turnier sonst zu lange dauert. Außerdem wird eine Blitztrunier angeboten.

Wer im nächsten vielleicht mitspielen möchte, findet eine Kontaktmöglichkeit auf der Turnierswebseite:
www.bangkokchessclub.com

Turniersieger wurde in diesem Jahr übrigens GM Ian Rogers.


Maung Maung Wing der Hauptschiedsrichter mit unserer netten Assistentin.


Siegerehrung


Alle Sieger am Strand von CHA-AM (Thailand)

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren