US-Meisterschaft: Caruana baut Führung aus

von André Schulz
12.10.2022 – Mit einem Sieg über Elshan Moradiabadi baute Fabiano Caruana nach der 6. Runde seine Führung bei den US-Meisterschaften auf einen Punkt aus. Dariusz Swiercz besiegte Levon Aronian und Ray Robson gewann gegen Hans Niemann. | Fotos: Lennart Ootes/ Saint Louis Chess Center

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Am Montag durften die Teilnehmer der US-Meisterschaften einen Ruhetag genießen. Am Dienstag ging es im Saint Louis Chess Center mir frischer Kraft weiter. Fabiano Caruana führte das Feld mit einem halben Punkt Vorsprung an und traf in der 6. Runde mit den schwarzen Steinen auf Elshan Moradiabadi, der in der Tabelle den letzten Platz einnahm. 

Die Partie begann mit der Sizilianischen Tajmanov-Variante und nahm dann die Struktur der Najdorf-Variante an, nachdem Caruana seinen Bauern nach e5 gezogen hatte. Caruana übernahm bald an beiden Flügeln die Initiative, die er auch nach dem Damentausch behielt. Im Endspiel mit Turm und Leichtfigur wehrte sich Moradiabadi noch lange, musst dann aber doch die Waffen strecken.

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

In der Partie zwischen Levon Aronian und Dariusz Swiercz startet Aronian mit den weißen Steinen bald nach der Eröffnung einen Königsangriff und ließ seinen König in der Mitte. Swiercz wehrte den Angriff ab und gewann im Konter eine Qualität. Zum Schluss führte er ein Turmendspiel mit Mehrbauern zum Sieg.

Den dritten Tagessieg verzeichnete Ray Robson mit den schwarzen Steinen gegen Hans Niemann.

In einer eher ungewöhnlichen Variante des Damengambits erwies sich Robsons Spiel am Damenflügel als durchschlagskräftiger als der Königsangriff von Niemann.

 

 

 

Im Spitzenspiel nach Elo trennten sich Wesley So und Leinier Dominguez remis. Ohne Sieger endeten auch die Partien zwischen Aleksandr Lenderman und Sam Shankland, Sam Sevian and Jeffery Xiong sowie Awonder Liang und Christopher Yoo.

In der Tabelle liegt Fabiano Caruana nun einen vollen Punkt vor Ray Robson, Awonder Liang und Sam Sevian.

 

Ergebnisse der 6. Runde

 

Tabelle nach der 6. Runde

 

Partien

 

 

Frauenmeisterschaft

In der Meisterschaft der Frauen musste sich Spitzenreiterin Jennifer Yu nach zwei Siegen in Folge und vier Siegen insgesamt in Runde sechs mit einem Remis gegen Alice Lee begnügen. Das gab Irina Krush Gelegenheit, an der Spitze gleichzuziehen. Krush feierte ihren dritten Sieg hintereinander, diesmal gegen Thalia Cervantes und liegt nun mit 4,5 Punkten mit Jennifer Yu gleichauf.

Zu vollen Punkten kamen außerdem Ashritha Eswaran gegen Tatev Abrahamyan, Megan Lee gegen Sabine Foisor, Ruiyang Yan gegen Nazi Paikidze und Sophie Morris-Suzuki gegen Rochelle Wu, alle mit den schwarzen Steinen.

Anna Zatonskih und Gulrukhbegim Tokhirjonova trennten sich remis.
 

Ergebnisse der 6. Runde

 

Tabelle nach der 6. Runde

 

Partien

 

 

Turnierseite


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure