US-Meisterschaften

von André Schulz
14.04.2016 – Heute Mittag, in Deutschland ist es dann schon 20 Uhr, beginnen in St. Louis die US-Meisterschaften für Männer und Frauen. je 12 Spieler bzw. Spielerinnen kämpfen um den Titel und einen Preisfonds von knapp 200.000 bzw. 100.000 USD. Mit Caruana, Nakamura und So sind drei Spieler der Topten am Start. Es gibt aber auch einige noch sehr junge Spieler und besonders Spielerinnen im Teilnehmerfeld. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Alle Partien live auf Playchess

 

Mit Fabiano Caruana, Hikaru Nakamura und Wesley So nehmen drei absolute Topstars an den US-Meisterschaften teil. Alle drei gehören mit ihren aktuellen Elozahlen weit über 2700 zu den Topten der Weltrangliste und werden auch als US-Nationalteam bei der nächsten Schacholympiade in Baku ein gewichtiges Wort bei der Vergabe der Medaillen mitreden.

Es gibt zudem einige jüngere Spieler im Teilnehmerfeld. Neben Ray Robson, inzwischen ja schon fast einer der arrivierten Spieler, zieht vor allem der erst 15-jährige Jeffery Xiong das Interesse auf sich. Von ihm hat man schon als Shooting Star in der Jugend-Eloliste gehört, während der ein Jahr ältere Akshat Chandra international noch ein unbeschriebenes Blatt ist.

Die US-Frauenmeisterschaft ist gewöhnlich ein Zweikampf zwischen Anna Zatonskih und Irina Krush. Zatonskih hat den Titel bereits viermal gewonnen, die letzten fünf Meisterschaften entschied allerdings Irina Krush zu ihren Gunsten.

Noch mehr als bei den Männern drängen jüngere Spielerinnen nach vorne: Carissa Yip (12), Jennifer Yu (14), Akshita Gorti (13), Agata Bykovtsev (16) und Ashritha Eswaran (15) sind allesamt noch Teenager.

Der Preisfonds ist wie schon in den vorhergehenden Jahren sehr stattlich. Die Offene Meisterschaft ist mit knapp 200.000 USD dotiert. Die Frauen dürfen sich immerhin noch über die Hälfte dieser Summe freuen.

Männermeisterschaft

Fabiano Caruana
Hikaru Nakamura
Wesley So
Gata Kamsky
Ray Robson
Alex Onischuk
Sam Shankland
Jeffery Xiong
Alex Lenderman
Varuzhan Akobian
Alexander Shabalov
Akshat Chandra

Teilnehmerfeld...
 

Frauenmeisterschaft

Anna Zatonskih
Irina Krush
Tatev Abrahamyan
Katerina Nemcova
Nazi Paikidze
Sabina Foisor
Carissa Yip
Alisa Melekhina
Jennifer Yu
Akshita Gorti
Agata Bykovtsev
Ashritha Eswaran

Teilnehmerfeld Frauenmeisterschaft...

 

Die Runden der Meisterschaft werden vom 14. bis 26. April täglich ausgetragen. Nach fünf Runden wird am Dienstag, den 19. April ein Ruhetag eingelegt. Im Anschluss an die Meisterschaft wird ein Blitzturnier gespielt. Rundenbeginn ist an allen Tagen 13 Uhr (= 20 Uhr MESZ).

Der Preisfonds umfasst 194.000 USD, mit 50.000 Dollar für den Sieger. Für die Frauenmeisterschaft beträgt der Preisfonds 100.000 USD und 25.000 USD für die Siegerin.

Zudem gibt es den "Fischer-Sonderpreis" für den Spieler, der die Meisterschaft "zu Null" gewinnen sollte.

 

Turnierseite...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren