US-Meisterschaften: Seriensieger Hess und Krush

21.04.2011 – Mit seinem vierten Sieg in Folge hat Robert Hesse in der B-Gruppe der Vorrunde der US-Meisterschaft seine Führung ausgebaut und sich eine Runde vor Schluss vorzeitig für die anschließende Finalrunde qualifiziert. Beste Aussichten auf den zweiten Finalplatz in dieser Gruppe haben Samual Shankland und Alexander Onischuk. In der A-Gruppe führt Gata Kamsky, gefolgt von Yuri Shulman. Alexander Ivanov und Ray Robson haben auch noch Aussichten auf den zweiten Qualifikationsplatz für die Finalrunde, falls Shulman in der Schlussrunde gegen Kamsky verliert. Im Frauenturnier hat Irina Krush nach der Auftaktniederlage gegen Sabine Foisor fünf mal in Folge gewonnen und führt die Tabelle an. Die Frauenmeisterschaft wird in einer Vorrundengruppe gespielt. Die besten Vier qualifizieren sich hier für die Finalrunde der Frauenmeisterschaft. Der Gesamtpreisfonds der US-Meisterschaften beträgt 166.000 USD. Turnierseite...Tabellen. Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 


Fotos. Turnierseite


Maurice Ashley und Jennifer Shahade kommentieren









Alexander Ivanov beim Najdorf-Sizilianer


Die beiden Youngsters



Bühne frei für die US-Damen







Sabine Foisor (li.) mit bestem Start


Überraschende Niederlage von Irina Krush


Goletiani un Zatonkih


 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren