US-Meisterschaften: So und Naroditzky punkten

08.10.2021 – Wesley So hat als Erster der drei Top-Favoriten bei den US-Meisterschaften einen vollen Punkt eingefahren. Im Spitzenspiel der zweiten Runde musste Caruana gegen Dominguez lange ums Remis kämpfen. Im Frauenturnier führt Katerina Nemcova nach ihrem zweiten Sieg. | Fotos: Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Am zweiten Tag der US-Meisterschaft im Saint Louis Chess Center stand mit der Begegnung Dominguez gegen Caruana schon eine der Spitzenspiele dieser Meisterschaft auf dem Programm, wenn man die Elozahlen betrachtet. Caruana, Dominguez und So sind mit ihren Ratings im oberen 2700-Bereich in Abwesenheit von Nakamura die Topfavoriten auf den Meistertitel und den ersten Preis in Höhe von 50.000 USD.

Caruana hatte in der Offenen Variante der Spanischen Partie eine neue Idee vorbereitet, die aber nicht so richtig zündete. Caruana landete in einem Endspiel mit Dame und ungleichfarbigen Läufern und einem Bauern weniger, wobei der Mehrbauer von Dominguez als Freibauer bald auch schon nur einen Schritt von der Umwandlung entfernt war.
 

 

Die Umwandlung des e-Bauern war nur ein kleiner Schritt für den Bauern, aber eine große Aufgabe für Dominguez, angesichts der fehlenden Kontrolle über das Umwandlungsfeld. Der gebürtige Kubaner mühte sich redlich, fand aber keinen Weg, die Partie zu gewinnen. Im 108. Zug willigte er in die Punkteteilung ein.

Da stieß der gebürtige Philippine Wesley So am Nebentisch gegen den gebürtigen Polen Dariusz Swiercz auf deutlich weniger Widerstand, hatte aber auch die dankbarere Stellung nach der Eröffnung:

So,Wesley (2778) - Swiercz,Dariusz (2647) [B52]

ch-USA 2021 Saint Louis USA (2.3), 07.10.2021

1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.Lb5+ Ld7 4.Lxd7+ Dxd7 5.c4 Sf6 6.Sc3 Sc6 [Diese Variante hat So schon mit beiden Farben gegen Carlsen geübt.

6...g6 7.d4 cxd4 8.Sxd4 Lg7:

9.h3 0–0 10.0–0 Sc6 11.Le3 a6 12.a4 e6 13.Tc1 Tfd8 14.b3 ½– (42) ½ (42) Carlsen,M (2847)-So,W (2770) chess24.com INT 2021

9.f3 0–0 10.Le3 Tc8 11.b3 Sc6 1–0 (53) So,W (2770)-Carlsen,M (2862) chess24.com INT 2021]

7.d4

 

7... Dg4!? [Üblich ist 7...cxd4 8.Sxd4 mit "normaler" Stellung.] 8.d5 Sd4 9.Sxd4 Dxd1+ 10.Sxd1 cxd4 11.f3 Tc8 [Oder gleich 11...e5]

12.b3 e5 [Weiß hat mehr Raum und den besseren Läufer.]

13.g4 Le7 14.Ke2 h5 15.g5 Sd7 16.Ld2 0–0 17.Sf2 a6 18.Sd3 f5 19.gxf6 gxf6 20.Thg1+ Kh7 21.Tg3

 

21... h4? [Hält den h-Bauern, verliert aber die g-Linie und die Herrschaft über den Königsflügel. In Betracht kam 21...Tg8!? Nach 22.Th3 (Besser 22.Tag1) 22...Tg2+ 23.Sf2 Tcg8 24.Txh5+ Kg6 25.Th6+ Kf7 26.Th7+ Ke8 hat Schwarz aktives Spiel für den Bauern.]

22.Tg4 f5 23.exf5 Txf5 24.Tag1 [Der Niedergang der schwarzen Stellung vollzieht sich nun überraschend schnell.]

24...Te8 25.Sf2 Sf6 26.Tg7+ [Auch 26.Txh4+ Th5 27.Txh5+ Sxh5 28.Se4 war gut.]

26...Kh8 27.Tf7 Th5 [Sonst wäre Lh6 gekommen.]

 

28.Tg6 Sg8 [28...Sd7 29.Te6+–]

29.Se4 Td8 30.Lg5 Th7 31.Txe7 Txe7 32.Lxh4 1–0

Naroditzky-Xiong

Daniel Naroditzky sorgte für die zweite entschiedene Partie in der offenen Meisterschaft. Mit den weißen Steinen hatte er gegen Jeffrey Xiong die besseren Karten im Zentrum.

 

[Die Position entstand aus der Zukertort-Eröffnung. Wir sehen ein intensives Gefecht im Zentrum.]

23.b4 [Um den Springer nach e3 zu bekommen, ohne dass er dort geschlagen wird.]

23...Lxb4 [Schwarz konnte 23...b5 versuchen. Nach 24.Lxe4 Lxe4 25.Sd2 Lxb4 bekommt Weiß den Bauern aber zurück und gewinnt noch einen weiteren mit 26.Sxe4 fxe4 27.Dxb5 a5 28.Txe4 , da 28...Dxe4 an (besser 28...h6) 29.Db8+ und Matt scheitert.]

24.Se3 g6 25.a3 Le7 26.Sxd5 Dxd5 27.Df3 [Weiß hat viel Druck. Die Diaginale a2–g8 muss Schwarz große Sorgen machen, da zuviel wertvolles Holz darauf geparkt ist.]

 

27...Sc3?! [Das kostet eine Qualität. Schwarz hält aber den Mehrbauern. 27...Tc8 zum besseren Schutz der Grundreihe, war vielleicht eine bessere Idee. Weiß setzt mit 28.g4 fort und hat die Initiative.]

28.Lc4 [28.Lc2!? sieht genauer aus.]

28...Txc4 29.Dxd5 Sxd5 30.Txc4 b5 [Besser war 30...Lc5 um die c-Linie zu schließen.]

31.Tc8+ Kf7 32.Tf3 Sb6 33.Tc7 Sc4 34.Lc3 Sxe5 [34...Sxa3 35.g4]

35.Th3 h5 36.Txa7 f4 37.Tb7 Tc6 38.Txb5 Lf6 39.Tb1 [39.Lxe5?? Tc1#]

 

39...Sg4 [Schwarz hat noch ein paar Pfeile im Köcher.]

40.Le1 Tc2 41.Tf3 g5 42.h3 Se5 43.Tf2 Tc4 44.Ta2 [Die Lage ist geklärt. Der a-Bauer entscheidet die Partie.]

44...f3 45.a4 Te4 46.Lg3 fxg2+ [Schwarz hat keine realen Drohungen am Königsflügel...]

47.Kxg2 Sd3 48.a5 h4 49.a6 [... und kann sich auch das noch leisten.]

49...hxg3 50.a7 Sf4+ 51.Kxg3 Te3+ 52.Kg4 [Nicht 52.Kh2?? Txh3+ 53.Kg1 Ld4+] 1–0

 

Ergebnisse

 

Tabelle

 

Partien 

 

Frauenmeisterschaft

Schaut man auf die Wertungszahlen, dann könnte die Frauenmeisterschaft auf einen Dreikampf zwischen Irina Krush, Anna Zatonskih und Carissa Yip hinauslaufen. Zatonskih startete allerdings mit einer Niederlage in Runde eins in das Turnier. Gestern gab es ein Remis gegen Thalia Cervantes Landeiro, 16 Jahre alt und wie Dominguez und Bruzon auf Kuba geboren.

Irina Krush war mit einem Sieg gestartet, konnte gestern aber Anne Sharevich nicht bezwingen. 

Carissa Yip feierte mit dem Millner-Barry-Gambit ihren ersten Sieg.

Yip,Carissa (2402) - Abrahamyan,Tatev (2344) [C02]

ch-USA w 2021 Saint Louis USA (2.2), 07.10.2021 [as]

1.e4 e6 2.d4 d5 3.e5 c5 4.c3 Sc6 5.Sf3 Db6 6.Ld3 [Das Millner-Barry-Gambit genießt derzeit wieder mehr Popularität.]

6...cxd4 7.0–0 Ld7 8.Te1 [Eine neue Idee, die Jonny Hector mal ausgegraben hat und die jüngst wieder modern wurde.]

[Carlsens Beitrag zur Variante war 8.Sbd2 Tc8 9.Sb3 dxc3 10.bxc3 Dc7 11.Te1 Sge7 12.h4 1–0 (47) Carlsen,M (2863)-Harikrishna,P (2732) Lichess.org INT 2020;

Früher spielte man stets 8.cxd4 Sxd4 9.Sxd4 Dxd4 usw.]

8...Sge7 9.h4 a6 10.h5 h6 11.De2 [11.Lc2!? dxc3 12.Sxc3 Dc7 13.Lf4 1–0 (43) Hector,J (2614)-Karlsson,T (2293) Sweden 2008; 11.Sa3?! dxc3 12.bxc3 Sc8 13.Sc2 Dc7 14.Lf4 0–1 (38) Sanal,V (2556)-Nihal,S (2620) Belgrade 2021]

11...f5 [11...dxc3 12.Sxc3 (12.bxc3!?) 12...Sd4=]

12.exf6 [12.Sbd2!?]

12...gxf6 13.cxd4 Sxd4 14.Sxd4 Dxd4 15.Le3 De5 [15...Dh4!? 16.Sd2 Tg8 hätte Schwarz jetzt das bessere Spiel geboten. Es droht z.B. 17... d4]

16.Sd2 Tg8 [16...d4? 17.Sc4 Dd5 18.Sb6]

17.f4 Dd6 18.Df2 Tc8 19.Tad1 [Mit finsteren Absichten.]

19...Lc6? [Droht d4 mit Gewinn. Weiß ist nun aber zuerst dran. Besser war 19...f5=]

20.Lh7 Tg7 21.Se4 [Upps.]

21...Dc7 22.Lb6 [Gegen 22.Sxf6+ war auch nichts einzuwenden: 22...Kf7 23.f5 Sxf5 (23...Kxf6 24.fxe6+ Kxe6 25.Lb6+) 24.Lxf5 exf5 25.Dxf5 d4 26.Sg4+ Kg8 27.Lxd4 mit Gewinn.]

22...dxe4 [Schwarz bekommt noch etwas Holz für die Dame und etwas Gegenspiel. 22...Db8 23.Sxf6+ Kf7 24.f5+–]

23.Lxc7 Txh7 24.Ld6 Tg7 25.Tc1 Sf5 26.Lxf8 Kxf8 [Nun droht stark e3.]

27.Txe4 Td8 28.Txc6 bxc6 29.Txe6 Sg3 30.Txf6+ Ke7 31.Dc5+ [Elegant abgeschlossen.]

31...Kxf6 32.De5+ Kf7 33.Dc7+ 1–0

Mein Französich Band 1 und Band 2

Beide Bände zum günstigeren Bundle-Preis! Ein Muss für Französisch-Spieler.

Mehr...

Katerina Nemcova

Zum zweiten vollen Punkterfolg kam allerdings Katerina Nemcova, die damit das Feld im Frauenturnier anführt.

 

So sieht das Kommentatorenstudio in Sain Louis aus

Ergebnisse Frauenmeisterschaft

 

Tabelle

 

Partien Frauenmeisterschaft

 

Turnierseite...

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren