Verspätung

14.11.2008 – Pünktlichkeit ist Thema bei der Schacholympiade. Wer zu spät kommt, den bestraft der Schiedsrichter. Aber bei der heutigen Runde gibt es noch einmal eine Gnadenfrist von einer Stunde. Wie einer knappen Pressemitteilung zu entnehmen, hat "aufgrund von unvorhersehbaren Verzögerungen bei der Lieferung der Namen für die Teamaufstellung ... der Hauptschiedsrichter nach einer Konsultation mit dem Organisationskomitee entschieden, die heutige Runde auf 16 Uhr zu verschieben". Das ChessBase TV Team lässt sich von solchen Unvorhersehbarkeiten nicht erschüttern und wird kurz nach Beginn der Runde auf Sendung gehen, Gäste ins Studio einladen, Spieler interviewen und Highlights der Olympiade präsentieren. Live auf dem Fritz-Server.Turnierseite Schacholympiade...Schach spielen im Internet...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren