Veteranenmatch endet Unentschieden

16.04.2007 – Lajos Portisch und Boris Spassky sind alte Bekannte. Das erste Mal spielten sie bei der Jugendweltmeisterschaft 1955 in Antwerpen gegeneinander. Spassky gewann und wurde im gleichen Turnier Jugendweltmeister. Die ChessBase-Megadatenbank enthält 77 Turnierpartien, die die beiden gegeneinander gespielt haben, 15 gewann Spassky, 55 endeten Remis, 7 entschied Portisch für sich. Am Wochenende traten die beiden im ungarischen Kurort Hévíz zu einem Schnellschachwettkampf über 6 Partien an. Er endete 3:3 Unentschieden. In seiner Gewinnpartie zeigte Spassky, wie stark er immer noch spielen kann, in seiner Verlustpartie musste er dem Alter Tribut zollen.Die Partien des Wettkampfs...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Zu seinen Glanzzeiten in den 60er Jahren war Spassky wegen seines universellen Spiels berühmt. Man sagte ihm nach, dass er ruhige Stellungen ebenso gut behandelte wie komplizierte und sich jedem Gegner anpassen konnte.


Boris Spassky zu seinen Glanzzeiten

In der ersten Partie ihres Schnellschachwettkampfes blitzte von diesem Können wieder etwas auf. Portisch spielte Schwarz und wählte die Berliner Verteidigung. Spassky gelang es mit ruhigem Spiel Vorteil zu bekommen, den er mit taktischen Mitteln vergrößerte und im Endspiel sicher verwertete.


Hm, alles nicht so einfach.

1. Partie

Danach folgten zwei Remispartien, bis Spassky seine Fans in der vierten Partie mit einem unglaublichen Fehler erschütterte:


In dieser Stellung war Spassky mit Schwarz am Zug und spielte 24...Sd3??. Nach 25.Txd3 gab er sofort auf.

In den beiden letzten Partien des Wettkampfes wollten die beiden Veteranen dann nicht mehr viel voneinander und vermieden jedes Risiko. Die 5. Partie endete nach 25, die sechste nach 30 Zügen mit remis.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren