Video-Interview mit Herbert Bastian

12.01.2012 – Die Schachfreunde von DeepChess haben mit dem DSB-Präsidenten Herbert Bastian ein Interview aufgezeichnet. In diesem geht es natürlich auch um den Streit mit Arkadij Naiditsch, aber es  werden auch eine Reihe von anderen Themen angesprochen. Bastian räumt ein, dass Kritik am Präsidium in der Vergangenheit, z.B. in Bezug Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, auch berechtigt war. Nachdem dies erkannt wurde, habe das Präsidium jedoch einen Stilwechsel vollzogen. Bastian weist erneut die Vorwürfe zurück, die Naiditsch in einem Interview mit Eugeny Atarov im russischen Chess Pro erhoben hat und stellt sich vor die Ehrenamtlichen und ihre Arbeit. Trotz der Auseinandersetzung sei die Tür für Naiditsch jedoch weiterhin offen, "wenn er sich mit den Leuten, mit denen er zusammen arbeiten will, zusammensetzt und vernünftig redet." Der DSB-Präsident nimmt auch zu Fragen um die Zukunft des Schachbundes Stellung: In Kürze wird ein neues Verbandsprogramm zur Diskussion vorgelegt, das Präsidium will in Bezug auf Jugendarbeit und Frauenschach aktiver werden und sich auch an der Organisation von GM-Turnieren beteiligen. Schließlich spricht Bastian über seine eigene Schachkarriere, die vielleicht sehr typisch für das deutsche Schach ist: Als talentierter Jugendlicher erreichte er ein bestimmtes Niveau- Ohne Turniere und dem richtigen Trainer ging es dann jedoch nicht weiter.Video bei DeepChess...Zum Interview...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren