Viel Schach in der Presse

24.09.2004 – Heute beginnt mit der Pressekonferenz im Hotel Ascona in Ascona offiziell die 39. klassische Schachweltmeisterschaft. Morgen um 15 Uhr wird im Centro Dannemann in Brissago die erste Wettkampf-Partie gespielt. Die erste Weltmeisterschaft in der Schweiz überhaupt und die erste klassische WM nach dem Wettkampf zwischen Kasparov und Kramnik vor vier Jahren in London sorgt für Schlagzeilen. Insgesamt spielen Titelverteidiger Kramnik und Herausforderer Leko 14 Partien. Bei Gleichstand bleibt Kramnik Weltmeister. Das Preisgeld in Höhe von 1 Mio. Schweizer Franken wird im Verhältnis von 60:40 zwischen Sieger und Verlierer geteilt. Weser-Kurier: Gesucht: Der wahre Weltmeister... Sport Bild: Schachgipfel am Lago Maggiore... Blut muss fließen: Interview mit Leko in der taz... News.ch: Erstmals Schach-WM in der Schweiz... Südtirol online: Kramnik und Leko spielen um die WM-Krone... Offizielle Dannemann WM-Seite... Alle Beiträge zur Dannemann-Weltmeisterschaft...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren