Vier Freibauern

von ChessBase
16.06.2011 – Ein spannendes Wettrennen der Freibauern sah die Partie Hector-Tikkanen, gespielt in Malmö beim 19. Sigeman & Co. Die verbundenen Freibauern am Königsflügel sind eine Macht, aber auch Schwarz verfügt über zwei Freibauern, die sehr gefährlich werden können. Weiß am Zug musste nun entscheiden, welche der zwei bekannten Faustregeln er befolgen soll: - Freibauern müssen laufen, also 54.g7, oder - Türme gehören hinter die Freibauern (auch hinter die des Gegners!), also 54.Te6 Für welchen Zug hätten Sie sich entschieden? Die Analyse liefert GM Karsten Müller für ChessBase Magazin Online. ChessBase Magazin Online...Größeres Diagramm...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Taktik, Eröffnungen, Endspiele und mehr bei ChessBase Magazin Online...

Vier Freibauern

Ein spannendes Wettrennen der Freibauern sah die Partie Hector-Tikkanen, gespielt in Malmö beim 19. Sigeman & Co Turniers. Die verbundenen Freibauern am Königsflügel sind eine Macht, aber auch Schwarz verfügt über zwei Freibauern, die sehr gefährlich werden können. Weiß am Zug musste nun entscheiden, welche der zwei bekannten Faustregeln er befolgen soll:

- Freibauern müssen laufen, also 54.g7, oder

- Türme gehören hinter die Freibauern (auch hinter die des Gegners!), also 54.Te6

Für welchen Zug hätten Sie sich entschieden?

Analyse von GM Dr. Karsten Müller...
Abschlusstabelle 19. Sigeman & Co., Bericht zur letzten Runde


Hector-Tikkanen, Malmö 2011, Weiß am Zug


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren