Viktor Kortschnoj feiert seinen 75sten

23.03.2006 – Der Beginn seiner Schachkarriere datiert aus den Vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts und umfasst inzwischen nicht nur mehr als ein halbes Jahrhundert. Tatsächlich hat er wohl als einziger Schachspieler gegen Gegner gespielt, die in drei verschiedenen Jahrhunderten geboren sind. Die meisten Schachfreunde kennen den St. Petersburger aus einen Nerven zehrenden Schlachten um die Weltmeisterschaft gegen Anatoli Karpov. Vor allem der Wettkampf in Baguio City 1978 ging als einer der spannendsten in die Geschichte ein. Bald 30 Jahre später sind Kortschnojs Schachaktivitäten ebenso wie seine Liebe zum Schachspiel ungebrochen. Jedes Jahr nimmt er an mehreren Turnieren teil und gibt unzählige Simultanvorstellungen. Er ist nicht nur einer der beliebtesten Schachspieler überhaupt, sondern wohl auch der älteste Leistungssportler der Welt. Heute feiert er seinen 75sten Geburtstag. Wer Kortschnojs Karriere von ihm selbst kommentiert nachverfolgen möchte, dem seien seine grandiosen DVDs "My Life for Chess empfohlen". Interview im Münchner Merkur... Phänomen Kortschnoj (2003)... Kortschnoj: My Life for Chess im Shop kaufen...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren