Viswanathan Anand im Interview

von André Schulz
30.11.2015 – Vijay Armitray ist ein populärer indischer Talk-Moderator und war in seiner Jugend der beste Tennisspieler Indiens. 17 Jahre lang spielte er in Wimbledon mit, war Nummer 16 der Weltrangliste und hat einige bekannte Spieler besiegt. In seiner Talkshow hatte er kürzlich einen anderen populären indischen Sportstar zu Gast: Viswanathan Anand. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Vijay Amritraj war in seinen jungen Jahren Indiens bester Tennisprofi, Nummer 16 der Weltrangliste, und hat im Verlauf seiner Karriere Björn Borg, John McEnroe, Jimmy Connors und einige andere bekannte Spieler geschlagen. Er spielte 17 Jahre lang in Wimbledon mit und brachte Indien 1974 und 1987 ins Daviscup-Finale.

Den Fans von James Bond ist er zudem als MI6-Agent "Vijay" bekannt. Im James Bond-Film "Octopussy" hilft er Roger Moore als Fahrer bei einer Verfolgungsjagd. Der Tennisschläger kommt auch zum Einsatz.

Vijay Amritrj in Action:

 

Heute ist Vijay Amritraj Moderator einer populären Talkshow und hatte kürzlich einen anderen großen indischen Sportler zu Gast: Vishy Anand.

Anand plaudert im Interview aus dem Nähkästchen, unter anderem berichtet er von seinem Wettkampf gegen Topalov, als ihm einige Topspieler mit Rat und Tat zur Seite standen. Darunter war auch Vladimir Kramnik, der vor allem auch deshalb seine Hilfe anbot, weil Anand "seine" Katalanische Eröffnung misshandelte und offenbar dringend Nachhilfe benötigte.

Unser indischer Autor Priyadarshan Banjan hat auf der englischen Seite das Interview mit einem Exzerpt und vielen Zusatzinformationen ausführlich gewürdigt.

 

Vishy Anand: in pursuit of excellence (1)...

Vishy Anand: in pursuit of excellence (2)...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

knight100 knight100 30.11.2015 03:37
hallo herr schulz, hätten sie dafür eine deutsche transcription? viele ihrer leser sind des englischen nicht/weniger mächtig und ein übersetzungsprogramm funktioniert nur sehr mäßig. vg
1