Vitaly Sivuk gewinnt den 51. Rilton Cup

von Klaus Besenthal
06.01.2024 – Am Freitag ist in Stockholm die 51. Auflage des Rilton Cups zu Ende gegangen. Sieger des neunrundigen Opens wurde der jetzt für Schweden spielende Ukrainer Vitaly Sivuk mit einem Score von 7,5/9. Auf Platz zwei bzw. drei folgten die israelischen IMs Sokolovsky und Parkhov (beide 7,0/9). Bester Deutscher war Leonardo Costa, der mit 5,5 Punkten Platz 30 belegt hat.| Fotos: Lars OA Hedlund

ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024 ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan

Mehr...

51. Rilton Cup

In der Teilnehmerliste des Rilton Cups findet man auch Namen wie Anand, Bronstein oder Mamedov, aber in keinem Fall handelt es sich um das "Original" (David Bronstein ist ja auch schon tot), sondern nur um eine Namensgleichheit. "Echt" hingegen ist Oleg Romanishin: Die Legende einer früheren Schach-Epoche war tatsächlich an diesem Turnier beteiligt und konnte mit einem Score von 5,0/9 ein durchaus respektables Ergebnis erarbeiten.

Oleg Romanishin, der am kommenden Mittwoch 73 Jahre alt wird, hat vor 30 Jahren zur Weltspitze gehört

Romanishin ist Ukrainer, ebenso wie der Turniersieger Vitaly Sivuk, wenngleich der seit 2022 für Schweden spielt. Die entscheidende Weichenstellung in Richtung Turniersieg gelang Sivuk in Runde 8, als er seinen zu diesem Zeitpunkt Co-Führenden, den 16-jährigen schwedischen IM Edvin Trost, klar besiegen konnte: 

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Da hatten wohl beide bereits realisiert, dass 11.f4 kein guter Zug war

Ergebnisse der 8. Runde

Br. Nr. Name Elo Pkt. Ergebnis Pkt. Name Elo Nr.
Trost, Edvin 6 0 - 1 6 Sivuk, Vitaly
Blomqvist, Erik 0 - 1 Sokolovsky, Yahli
Chasin, Nico ½ - ½ Parkhov, Yair
Socko, Bartosz 5 1 - 0 5 Bailet, Pierre
Raja, Rithvik R 5 ½ - ½ 5 Kulaots, Kaido
Gorshtein, Ido 5 ½ - ½ 5 Rozentalis, Eduardas
Prraneeth, Vuppala 5 1 - 0 5 Aradhya, Garg
Socko, Monika 5 ½ - ½ 5 Subelj, Jan
Terrieux, Kevin 0 - 1 5 Malek, Jan
Bronstein, Or 1 - 0 Eggleston, David J
Dotzer, Lukas 0 - 1 Jarmula, Lukasz
Oratovsky, Michael ½ - ½ Rakesh, Kumar Jena
Sidhant, Mohapatra ½ - ½ Srihari, L
Falkevall, Axel ½ - ½ Dhulipalla, Bala Chandra Prasad
Aoshima, Mirai 1 - 0 Tulchynskyi, Feliks
Utsab, Chatterjee 1 - 0 Moksh, Amit Doshi
Ivanov, Mike 1 - 0 Anand, Batsukh
Hillarp Persson, Tiger 4 1 - 0 Starosta, Martyna
Marn, Jan 4 ½ - ½ 4 Krishna, C R G
Olsson, William 4 1 - 0 4 Le Goff, Ronan
Mamedov, Edgar 4 ½ - ½ 4 Kavutskiy, Konstantin *)
Farokhi, Keyvan 4 ½ - ½ 4 Citak, Selim
Kokoszczynski, Jan 4 1 - 0 4 Hagner, Bennet
Lim, Zhuo Ren 4 0 - 1 4 Shohat, Yotam
Hedman, Erik 4 1 - 0 4 Doraszelski, Alexander
Borgaonkar, Akshay 4 ½ - ½ 4 Dragicevic, Drazen

Insgesamt 62 Bretter

Ergebnisse der 9. Runde

Br. Nr. Name Elo Pkt. Ergebnis Pkt. Name Elo Nr.
Sokolovsky, Yahli ½ - ½ 7 Sivuk, Vitaly
Parkhov, Yair 6 1 - 0 6 Socko, Bartosz
Trost, Edvin 6 ½ - ½ 6 Prraneeth, Vuppala
Malek, Jan 6 ½ - ½ 6 Chasin, Nico
Kulaots, Kaido ½ - ½ Bronstein, Or
Jarmula, Lukasz ½ - ½ Gorshtein, Ido
Rozentalis, Eduardas ½ - ½ Blomqvist, Erik
Subelj, Jan 1 - 0 Aoshima, Mirai
Socko, Monika 0 - 1 Raja, Rithvik R
Oratovsky, Michael 5 ½ - ½ Utsab, Chatterjee
Rakesh, Kumar Jena 5 ½ - ½ 5 Hillarp Persson, Tiger
Bailet, Pierre 5 1 - 0 5 Falkevall, Axel
Shohat, Yotam 5 1 - 0 5 Sidhant, Mohapatra
Dhulipalla, Bala Chandra Prasad 5 1 - 0 5 Hedman, Erik
Srihari, L 5 1 - 0 5 Olsson, William
Aradhya, Garg 5 1 - 0 5 Kokoszczynski, Jan
Dragicevic, Drazen 0 - 1 Costa, Leonardo
Anand, Batsukh ½ - ½ Terrieux, Kevin
Akesson, Ralf 0 - 1 Marn, Jan
Moksh, Amit Doshi 1 - 0 Mamedov, Edgar
Kavutskiy, Konstantin *) ½ - ½ Yordanov, Lachezar
Eggleston, David J ½ - ½ Farokhi, Keyvan
Citak, Selim 0 - 1 Krawczyk, Flawian
Logdahl, Harald 0 - 1 Nyysti, Sampsa
Starosta, Martyna ½ - ½ Dotzer, Lukas
Tulchynskyi, Feliks ½ - ½ Borgaonkar, Akshay

Insgesamt 60 Bretter

Abschlusstabelle nach 9 Runden

Rg. Snr Name Land EloI Pkt.
1 Sivuk, Vitaly 7,5
2 Sokolovsky, Yahli 7
3 Parkhov, Yair 7
4 Trost, Edvin 6,5
5 Prraneeth, Vuppala 6,5
6 Raja, Rithvik R 6,5
7 Malek, Jan 6,5
8 Chasin, Nico 6,5
9 Subelj, Jan 6,5
10 Kulaots, Kaido 6
11 Blomqvist, Erik 6
12 Socko, Bartosz 6
13 Utsab, Chatterjee 6
14 Jarmula, Lukasz 6
15 Srihari, L 6
16 Bailet, Pierre 6
17 Gorshtein, Ido 6
18 Rozentalis, Eduardas 6
19 Bronstein, Or 6
20 Dhulipalla, Bala Chandra Prasad 6
21 Aradhya, Garg 6
22 Shohat, Yotam 6
23 Nyysti, Sampsa 5,5
24 Moksh, Amit Doshi 5,5
25 Socko, Monika 5,5
26 Oratovsky, Michael 5,5
27 Hillarp Persson, Tiger 5,5
28 Aoshima, Mirai 5,5
29 Rakesh, Kumar Jena 5,5
30 Costa, Leonardo 5,5
31 Krawczyk, Flawian 5,5
32 Ivanov, Mike 5,5
33 Marn, Jan 5,5
34 Borgaonkar, Akshay 5
35 Sidhant, Mohapatra 5
36 Olsson, William 5
37 Terrieux, Kevin 5
38 Dotzer, Lukas 5
39 Hagner, Bennet 5
40 Kokoszczynski, Jan 5
41 Anand, Batsukh 5
42 Tulchynskyi, Feliks 5
43 Krishnan, Ritvik 5
44 Falkevall, Axel 5
45 Starosta, Martyna 5
46 Hedman, Erik 5
47 Yordanov, Lachezar 5
48 Kavutskiy, Konstantin 5
49 Romanishin, Oleg M 5
50 Farokhi, Keyvan 5
51 Eggleston, David J 5
52 Lindberg, Bengt 5
53 Kenneskog, Theodor 5
54 Martins, David Pires Tavares 5
55 Czernek, Tymon 5

Insgesamt 134 Teilnehmer

Partien

    

Turnierseite

Ergebnisse bei Chess-Results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure