Von Mumbai nach Dubai: Erste Eindrücke von der Schach-Weltmeisterschaft

von Sagar Shah
26.11.2021 – Sagar Shah und Amruta Mokal haben sich auf den Weg von Mumbai nach Dubai gemacht, um vor Ort über das größte Schachereignis des Jahres zu berichten. Hier ist eine Bildbericht mit ersten starken Eindrücken vom Austragungsort in Dubai. | Fotos: Amruta Mokal und Eric Rosen

Master Class Band 8 - Magnus Carlsen 2.Auflage Master Class Band 8 - Magnus Carlsen 2.Auflage

Sehen Sie, welche Eröffnungen Carlsen wählt, um seinen Gegner im Mittelspiel strategisch zu überspielen oder ein vorteilhaftes Endspiel zu erhalten.

Mehr...

Bericht von der Schachweltmeisterschaft

Ich habe in meinem Leben noch nicht allzu viele Ausstellungen besucht. Aber es gab mal eine, die ganz in der Nähe in Mumbai stattfand, im Bandra Kurla Complex. Dort waren riesige Zelte aufgebaut, in denen jeweils eine bestimmte Art von Waren verkauft wurde. Ein Zelt war für Lebensmittel, ein anderes für Möbel, ein weiteres für Kleidung und so weiter aufgebaut. So war eine Messe in meinem Kopf definiert. Als ich erfuhr, dass das FIDE World Championship Match 2021 Teil der Dubai Expo sein würde, dachte ich, dass eines der Zelte/Gebäude dem Match gewidmet sein würde, so wie ich es in meiner Heimatstadt gesehen hatte. Aber als ich die Dubai Expo 2020 am 24. November 2021 erreichte, wurde mir klar, wie falsch ich lag!
 

Wir beschlossen, in der Nähe einer Metrostation namens Mashreq zu übernachten, und die Dubai Expo hat eine Metrostation direkt vor der Haustür. Wir brauchen etwa eine Stunde, um zum Veranstaltungsort zu gelangen.

Der Eingang zur Dubai Expo ließ die Mumbai Expo schon sehr blass aussehen! | Foto: Amruta Mokal

Was mir nicht bewusst war oder was ich nicht ergründet hatte, war die Größe und Erhabenheit des Ortes. Ja, es ist ähnlich wie bei der Mumbai Expo in dem Sinne, dass es verschiedene Zelte/ Gebäude gibt, die Pavillons genannt werden, aber jeder Pavillon wirbt für die Kultur und das Erbe eines Landes! Insgesamt gibt es 200 Pavillons, von denen 191 zu den verschiedenen Ländern der Welt gehören! Und deshalb heißt es, dass man "die Welt an einem Ort besuchen" kann, wenn man die Dubai Expo 2020 besucht.

Eine natürliche Frage, die sich jeder stellt, könnte sein: Wir nähern uns dem Ende des Jahres 2021, warum heißt diese Expo immer noch "Dubai Expo 2020"? Die Weltausstellung findet alle fünf Jahre statt. Die letzte fand 2015 in Mailand, Italien, statt, davor war sie 2010 in China. Um die Kontinuität und den Abstand von fünf Jahren zu wahren, hat die Dubai Expo beschlossen, ihren Namen nicht zu ändern.

Merh über die Dubai Expo 2020

Ursprünglich war die Expo vom 20. Oktober 2020 bis zum 10. April 2021 geplant, wurde aber wegen der COVID-19-Pandemie verschoben. Trotz der Verschiebung behielten die Organisatoren den Namen Expo 2020 für Marketing- und Brandingzwecke bei.

Die Generalversammlung des Bureau International des Expositions (BIE) in Paris ernannte Dubai am 27. November 2013 zum Gastgeber. Das Hauptgelände der Expo 2020 Dubai ist ein 438 Hektar großes Areal zwischen den Städten Dubai und Abu Dhabi, nahe der südlichen Grenze Dubais zu Abu Dhabi. Das Thema der Expo ist "Connecting Minds, Creating the Future" mit den Unterthemen Nachhaltigkeit, Mobilität und Chancen.
 

Wenn Sie die Expo besuchen, dürfen Sie die Al Wasl Plaza (kuppelartige Struktur) nicht verpassen | Foto: Amruta Mokal

Im Al-Wasl Plaza finden zu jeder vollen Stunde attraktive Shows statt | Foto: Amruta Mokal

Das Al Wasl Plaza, das Herzstück der Expo 2020 in Dubai, ist ein visuelles Wunder für den Besucher, denn es ist mit seiner 130 Meter breiten und 67,5 Meter hohen Kuppel, die gleichzeitig als 360-Grad-Laserprojektionsfläche dient, die größte ihrer Art. Zweihundertzweiundfünfzig Laserprojektoren projizieren Bilder auf die Oberfläche der Al Wasl Plaza-Kuppel. Die Lasershows können sowohl vom Inneren der Kuppel als auch von außen betrachtet werden. Dubai trug früher den historischen Namen Al Wasl, was auf Arabisch "Verbindung" bedeutet. 

Hervorragender Einsatz von Licht und Musik gibt Ihnen ein gutes Gefühl, wenn Sie durch die Expo gehen. | Foto: Amruta Mokal

Manchmal trifft man sogar auf die Roboter, die einen auffordern, die Maske zu tragen. Es gibt sechs Maskottchen auf der Expo. Das auf dem Bild oben heißt Opti. | Foto: Amruta Mokal

Das Weltmeisterschaftsspiel findet in der Südhalle Block 2 statt. | Foto: Amruta Mokal

Das Magnus-Carlsen-Banner vor dem Spiellokal! | Foto: Amruta Mokal

Das Nepo-Banner! | Foto: Amruta Mokal

Der VIP-Raum wird vorbereitet!

Das gilt auch für den Presseraum!

Press Conference

Die Pressekonferenz fand am 24. November 2021 um 13.00 Uhr Dubaier Zeit statt.

Magnus und Nepo sollten nebeneinander Platz nehmen! | Foto: Eric Rosen

Das Interesse der Journalisten und Medien war immens | Foto: Eric Rosen

Die beiden saßen nebeneinander und es war klar, dass eine gewisse Spannung in der Luft lag | Foto: Eric Rosen

Ian Nepomniachtchi war aufgeregt und meinte: "Ich kann es kaum erwarten, endlich loszulegen. Magnus war entspannter: "Ich werde mich in ein paar Tagen besser fühlen." In einem Interview mit dem Guardian war Carlsen sehr ehrlich und sagte: "Im Moment fühle ich es nicht wirklich. Ich fühle mich, als wäre ich schon einmal hier gewesen und hätte es schon einmal getan. Und um ehrlich zu sein, finde ich es nicht aufregend. Aber ich denke, wenn ich mich am Freitag hinsetze, wird es sich ganz anders anfühlen. Und darauf freue ich mich sehr, sehr." Magnus Carlsen wurde im November 2013 Weltmeister und hat es geschafft, die Krone seit acht Jahren zu halten.
 

Wird Magnus Carlsen der Herausforderung gewachsen sein? Oder wird ihm die Motivation fehlen, wenn man bedenkt, dass dies sein fünftes Weltmeisterschaftsmatch ist | Foto: Eric Rosen

Nepomniachtchi wurde gefragt, warum er glaubt, dass er das Match gewinnen würde. Der russische GM drückte es geradeheraus aus: "Normalerweise denke ich, dass der beste Spieler gewinnt!"
 

Die verschiedenen Gesichter von Ian Nepomanichtchi | Foto: Eric Rosen

Die Siegertrophäe wurde auf der Pressekonferenz enthüllt | Foto: Eric Rosen

Der FIDE World Championship Cup Dubai 2021 ist aus 925er Sterlingsilber mit 999er Goldplattierung, Dolerit und Obsidian gefertigt. Das Stück ist mit 39 Perlen und einem Diamanten besetzt. Die Trophäe wiegt mehr als 5 Kilogramm. Das Design des Pokals stammt von FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich. Der Pokal wurde von den Meistern des Juwelierhauses Chamovskikh mit der Unterstützung des Schachverbands der Region Swerdlowsk, vertreten durch seinen Präsidenten Andrey Simanovsky, Inhaber der Firma SIMA-LAND, hergestellt.
 

Was für ein schönes Kunstwerk | Foto: Eric Rosen

Als Carlsen und Nepomniachtchi gebeten wurden, mit der Trophäe zu posieren, lehnte Carlsen dies mit der Begründung ab, dass es höchst unpassend sei.

Gastgeber der Pressekonferenz war der bekannte amerikanische GM und Kommentator Maurice Ashley | Foto: Eric Rosen


Als Hommage an das alte intellektuelle Spiel, das die Künste des Schachspiels, der Malerei und der Weinherstellung miteinander verbindet, hat das Chateau-Team 2014 die spezielle Art Russe-Schach-Geschenkbox entworfen.  Die elegante Holzkiste mit Schachbrettdeckel enthält 6 Flaschen des berühmten Saint-Emilion-Weines mit russischer Kunst auf den Etiketten und ist mit einem Satz handgefertigter Schachfiguren ausgestattet. Die Kiste ist aus hochwertigen Naturmaterialien wie Holz, Valchromat und Leder gefertigt.  Der Mann hinter der Idee des Koffers ist der Besitzer des Chateau La Grace Dieu des Prieurs, der Präsident des russischen Schachverbandes Andrei Filatov. Sowohl Carlsen als auch Nepo werden dieses besondere Kunstwerk geschenkt bekommen.
 

Die erste Pressekonferenz des FIDE-Schachweltmeisterschaftsspiels | Video: FIDE

Eröffnungsfeier

Die Eröffnungsfeier fand am 24. November um 20 Uhr in der Dubai Opera statt. An der Veranstaltung nahmen die Spieler, Sponsoren und Würdenträger teil.
 

Der Weltmeister stand eindeutig im Mittelpunkt der Veranstaltung | Foto: Eric Rosen

Der fünffache Weltmeister Viswanathan Anand mit Eteri Kublashvili und Anna Volkova | Foto: Eteri Kublashvili Instagram

Die Auslosung erfolgte auf kreative Weise, indem ein Luftballon angestochen werden musste und die Farbe im Inneren die Farbe der Spielsteine für jeden Spieler bestimmte. Nepo bekam weiße Steine | Foto: Eric Rosen


Ian Nepomniachtchi hat offen über zwei seiner Sekundanten bei der Veranstaltung gesprochen - Vladimir Potkin und Sergey Karjakin | Foto: Eric Rosen

Ian war mit seiner Freundin Snezhana Fomicheva bei der Veranstaltung. Der Challenger wirkte während der Eröffnungszeremonie ruhig, kühl und selbstbewusst | Foto: Eric Rosen

Karjakin mit seiner Frau Galiya und Teimour mit seiner Verlobten Anya Maksakova. Es ist nicht bekannt, ob Teimour Ian bei der Partie hilft oder nicht. Vielleicht tut er es, vielleicht ist er aber auch nur als Gast in Dubai.

Die bekannte Schachfotografin Niki Riga mit einem Schachspiel, das verschiedene Strukturen in den Vereinigten Arabischen Emiraten als Figuren hat! | Foto: Eric Rosen

Von Mumbai nach Dubai

Seit 2016, als ChessBase India begann, sind Amruta und ich zu allen wichtigen Ereignissen in der Welt des Schachs gereist - Weltmeisterschaften, Olympiaden, Kandidatenturniere, Superturniere, Schnellschach- und Blitzweltmeisterschaften usw. Wenn es ein Ereignis gab, das wir noch nicht persönlich besucht hatten, dann war es ein Weltmeisterschaftskampf.

Im Jahr 2016 war der WM-Kampf zu weit weg in den USA und 2018 konnten wir es nicht nach London schaffen. Die Tatsache, dass Dubai nur 4 Stunden von Indien entfernt ist, ließ uns gespannt sein bei der Aussicht, vor Ort zu sein und zu sehen, wie sich dieses große Spektakel vor unseren Augen entfaltet!

Aber unser Weg nach Dubai war alles andere als einfach. Wir landeten am frühen Morgen des 23. November von der Tata Steel Chess India in Kalkutta zurück in Mumbai. Wir führten unseren RTPCR-Test durch - es handelte sich um den obligatorischen 48-Stunden-Test. Wir erhielten unsere Ergebnisse am 23. nachmittags, und da wurde uns klar, dass wir auch einen RTPCR-Schnelltest machen müssen, und zwar 6 Stunden vor dem Flug! Wir hatten einen Flug von Mumbai nach Dubai um 7.30 Uhr gebucht. Wir mussten am 24. November um 1.30 Uhr zum Flughafen fahren!

Der Flughafen verfügt über ein komplettes System für die Durchführung des RTPCR-Tests

Normalerweise kostet ein RTPCR-Test Rs. 600-800, der Schnelltest kostete uns Rs. 4.500 pro Kopf! Das einzig Positive an diesem Test ist, dass man dieses Dokument bei der Landung in Dubai den Behörden vorlegen muss, es ist also ziemlich wichtig!

Fahrt mit der Metro vom Flughafen zu unserem Hotel

Wir beschlossen, in eine Wochenkarte zu investieren, da sie uns viel Flexibilität bot. Sie kostete uns 110 AED.

Es gibt ein wunderbares indisches Restaurant neben dem Ort, an dem wir wohnen. Es gibt nichts Besseres als heißes gemischtes vegetarisches Paneer nach einer langen Reise zu essen.

Der attraktivste Teil der gesamten Ausstellung ist die Al Wasl Plaza, ein kuppelartiges Gebäude.

Amruta und ich im Inneren des Al Wasl Plaza, sehr zufrieden mit unserer Entscheidung, zur Expo zu fahren!

Wir hatten die Medienakkreditierung über eine Website für die Expo beantragt. Man braucht nicht nur die Akkreditierung von der FIDE, sondern auch von der Dubai Expo. Die Beantragung war ziemlich mühsam, aber sobald die Akkreditierung bestätigt war, war es sehr bequem, sie auf der Expo abzuholen. Wir mussten lediglich unseren Reisepass und unseren Impfpass vorlegen, und schon wurden uns die Karten ausgehändigt!

Mit diesen Medienakkreditierungsausweisen können wir die Messe ohne Eintrittsgeld betreten und haben auch Zugang zu vielen Orten, die für Touristen nicht zugänglich sind. Außerdem ist auf dem Umschlag dieser Karten ein spezielles Hologramm angebracht, das die Nachahmung solcher Karten verhindert! Die Sicherheit auf der Veranstaltung ist erstklassig.

Hinter den Kulissen, in Arbeit!

Video Updates

ChessBase India hat einen eigenen YouTube-Kanal, auf dem Sie alle Updates erhalten können. Es gibt auch einen Clip-Kanal, auf dem Sie viele interessante Dinge über Amruta und Sagar, ihre Reisen und vieles mehr in Dubai erfahren können.

Erster Blick auf den Austragungsort der FIDE-Weltmeisterschaftsspiele 2021

Informieren Sie sich über den Austragungsort der Weltmeisterschaft - die Dubai Expo 2020

Die elektrisierende Atmosphäre auf dem Al Wasl Plaza

Eine Karte, die Ihnen hilft, sich auf der Expo 2020 zurechtzufinden

Clips Channel

Erstes Video nach der Ankunft in Dubai

Kostenlose Simkarte beim Eintreffen

Der unglaubliche Orangensaft

Der Eingang zur Dubai Expo

Robotic Amruta

Projektleiter bei der Dubai Expo, der Schach liebt!

Schedule:

Zeitkontrolle:

Die Zeitkontrolle für jede Partie beträgt 120 Minuten für die ersten 40 Züge, gefolgt von 60 Minuten für die nächsten 20 Züge und dann 15 Minuten für den Rest der Partie mit einer Erhöhung von 30 Sekunden pro Zug ab Zug 61.

 


Sagar Shah ist ein junger Internationaler Meister aus Indien. Er ist zugleich ausgebildeter Wirtschaftsprüfer und würde gerne der erste indische Wirtschaftsprüfer sein, der Großmeister wird. Sagar berichtet leidenschaftlich gerne über Schachturniere, denn so begreift er das Spiel, das er so liebt, besser. Aus Leidenschaft für das Schach betreibt er auch einen eigenen Schachblog.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren