Vorentscheidung in London?

27.03.2013 – War die neunte Runde vorentscheidend für den Ausgang des Kandidatenturniers? Carlsen hält seine Partie gegen Kramnik remis, aber Aronian gerät gegen Gelfand auf die schiefe Bahn und verliert. Nun liegt Aronian einen halben Punkt zurück und braucht einen Sieg mehr, um wieder gleichzuziehen. Er spielt heute mit Weiß gegen Ivanchuk, Carlsen gegen Gelfand. Videos...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Vorentscheidung gefallen?

Die vergangene 9. Runde könnte für den Ausgang des Londoner Kandidatenturnier vorentscheidend gewesen sein. Bisher lagen Magnus Carlsen und Levon Aronian gleichauf und dominierten zusammen das Turnier. Das übrige Feld war zeitweise sogar schon um 1,5 Punkte distanziert.

In der 8. Runde trafen die beiden Führenden aufeinander. Wer dachte, nun würde das Turnier vielleicht im Kampf "Mann gegen Mann" entschieden, befand sich allerdings im Irrtum. In einer Katalanischen Eröffnung - Carlsen spielte mit Weiß - war ziemlich schnell die Luft raus und die Entscheidung wurde vertagt.

In der 9. Runde hatte Carlsen mit den schwarzen Steinen noch eine schwere Aufgabe vor sich: Er musste gegen Kramnik antreten. Der 14. Weltmeister hatte in Runde acht mit einem Sieg über Svidler gerade seinen Remisfluch besiegt und war begierig gegen Carlsen nachzulegen und so noch in den Kampf um den Turniersieg einzugreifen. Kramnik hatte, ebenfalls in der Katalanischen Eröffnung, einen Mehrbauern und damit Vorteil. Doch nachdem im Endspiel die Springer getauscht waren, waren auch die Gewinnchancen verschwunden. Carlsen hatte diese schwierige Aufgabe gelöst.

Dann profitierte Carlsen von Boris Gelfands Sieg über Levon Aronian. Der Armenier war in eine passive Stellung geraten, die man vielleicht durch Stillhalten remis halten kann. Stillhalten ist allerdings nicht das, was Aronian gerne macht. Er bemühte sich um Aktivität und übersah dabei allerdings ein paar kräftige weiße Möglichkeiten. Am Ende musste Aronian eine Niederlage quittieren.

In der Tabelle liegt Carlsen nun einen halben Punkt vor seinem Verfolger und hat mit Aronian und Kramnik gegen die Plätzte zwei und drei schon gespielt. Gegenüber Aronian hat der Norweger zudem das etwas leichtere Restprogramm, denn der Weltranglistenzweite hat noch gegen Kramnik zu spielen.

Entschieden ist das Kandidaturnier allerdings noch nicht, denn ein Sieg würde Aronian gegenüber Carlsen schon wieder auf Augenhöhe bringen, falls der Norweger nur remis spielt. Trotzdem ist der Druck für Aronian natürlich größer geworden.

 

Stand vor der zehnten Runde:

Fotoarbeiter am Werk

Gut gefüllte Zuschauerreihen

Die Bühne

Ist Carlsen schon durch?

Kramnik besser, aber nicht gut genug zum Gewinn

Video:

 

"Königsmacher" Gelfand?

Video:

 



Jonathan Speelman, Peter Heine Nielsen und Henrik Carlsen gucken wahrscheinlich online bei der Partie Kramnik gegen Carlsen

Ivanchuk gegen Radjabov

Svidler gegen Grischuk

 

 

Alle Partien bisher:

 

 

Das Turnierposter

Partiebeginn ist jeweils 14 Uhr (London), also 15 Uhr MEZ. Alle Partien werden live auf dem Fritzserver kommentiert. Den Löwenanteil der deutschsprachigen Kommentierung trägt GM Klaus Bischoff (Kostenlos für alle Premiummitglieder). Außerdem kommentieren Oliver Reeh mit Merijn van Delft und Karsten Müller sowie Stefan Kindermann mit Dijana Dengler.

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

Klaus Bischoff

 

Spielplan, Ergebnisse, Kommentatoren

Runde 1, 15. März um 15 Uhr (MEZ)
Levon Aronian
½-½
Magnus Carlsen
Boris Gelfand
½-½
Teimour Radjabov
Vassily Ivanchuk
½-½
Alexander Grischuk
Peter Svidler
½-½
Vladimir Kramnik
Kommentar: GM Daniel King
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 2, 16. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
½-½
Vladimir Kramnik
Alexander Grischuk
½-½
Peter Svidler
Teimour Radjabov
1-0
Vassily Ivanchuk
Levon Aronian
1-0
Boris Gelfand
Kommentar: GM Chris Ward
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 3, 17. März um 15 Uhr (MEZ)
Boris Gelfand
0-1
Magnus Carlsen
Vassily Ivanchuk
0-1
Levon Aronian
Peter Svidler
1-0
Teimour Radjabov
Vladimir Kramnik
½-½
Alexander Grischuk
Kommentar: GM Yasser Seirawan
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 4, 19. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
1-0
Alexander Grischuk
Teimour Radjabov
½-½
Vladimir Kramnik
Levon Aronian 
½-½
Peter Svidler
Boris Gelfand
½-½
Vassily Ivanchuk
Kommentar: GM Daniel King
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 5, 20. März um 15 Uhr (MEZ)
Vassily Ivanchuk
½-½
Magnus Carlsen
Peter Svidler
½-½
Boris Gelfand
Vladimir Kramnik
½-½
Levon Aronian
Alexander Grischuk
½-½
Teimour Radjabov
Kommentar: GM Yasser Seirawan
Stefan Kindermann/ Dijana Dengler
Runde 6, 21. März um 15 Uhr (MEZ)
Peter Svidler
0-1
Magnus Carlsen
Vladimir Kramnik
½-½
Vassily Ivanchuk
Alexander Grischuk
½-½
Boris Gelfand
Teimour Radjabov
½-½
Levon Aronian
Kommentar: GM Chris Ward
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 7, 23. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
½-½
Teimour Radjabov
Levon Aronian
½-½
Alexander Grischuk
Boris Gelfand
½-½
Vladimir Kramnik
Vassily Ivanchuk
½-½
Peter Svidler
Kommentar: GM Alejandro Ramirez
Deutsch: Oliver Reeh
Runde 8, 24. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
½-½
Levon Aronian
Teimour Radjabov
0-1
Boris Gelfand
Alexander Grischuk
1-0
Vassily Ivanchuk
Vladimir Kramnik
1-0
Peter Svidler
Kommentar: GM Alejandro Ramirez
Deutsch: Oliver Reeh
Runde 9, 25. März um 15 Uhr (MEZ)
Vladimir Kramnik
½-½
Magnus Carlsen
Peter Svidler
½-½
Alexander Grischuk
Vassily Ivanchuk
1-0
Teimour Radjabov
Boris Gelfand
1-0
Levon Aronian
Kommentar: GM Maurice Ashley
Deutsch: Oliver Reeh
Runde 10, 27. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
-
Boris Gelfand
Levon Aronian
-
Vassily Ivanchuk
Teimour Radjabov
-
Peter Svidler
Alexander Grischuk
-
Vladimir Kramnik
Kommentar: GM Yasser Seirawan
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 11, 28. März um 15 Uhr (MEZ)
Alexander Grischuk
-
Magnus Carlsen
Vladimir Kramnik
-
Teimour Radjabov
Peter Svidler
-
Levon Aronian
Vassily Ivanchuk
-
Boris Gelfand
Kommentar: GM Chris Ward
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 12, 29. März um 15 Uhr (MEZ)
Magnus Carlsen
-
Vassily Ivanchuk
Boris Gelfand
-
Peter Svidler
Levon Aronian
-
Vladimir Kramnik
Teimour Radjabov
-
Alexander Grischuk
Kommentar: GM Daniel King
Deutsch: Oliver Reeh
Runde 13, 31. März um 15 Uhr (MEZ)
Teimour Radjabov
-
Magnus Carlsen
Alexander Grischuk
-
Levon Aronian
Vladimir Kramnik
-
Boris Gelfand
Peter Svidler
-
Vassily Ivanchuk
Kommentar: GM Daniel King
Deutsch: Klaus Bischoff
Runde 14, 1. April um 15 Uhr (MESZ)
Magnus Carlsen
-
Peter Svidler
Vassily Ivanchuk
-
Vladimir Kramnik
Boris Gelfand
-
Alexander Grischuk
Levon Aronian
-
Teimour Radjabov
Kommentar: GM Maurice Ashley
Deutsch: Danil King

Fotos: Anastasiya Karlovich

Text: André Schulz

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

Turnierseite FIDE...

Turnierseite AGON...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren