Vormerken: Wettkampf Kramnik-Aronian

03.04.2012 – Vom 21. bis 28. April tragen in Zürich mit Levon Aronian und Vladimir Kramnik die Nummer Zwei und Nummer Drei der Weltrangliste einen Wettkampf aus. Es ist das erste Match in der Schachgeschichte mit zwei Spielern über 2800 Elo überhaupt. Organisator des Events ist die Züricher Schachgesellschaft, der älteste Schachklub der Welt. Schauplatz des Wettkampfes ist das Hotel Savoy Baur en Ville. Die IGC International Gemological Laboratories und der Diamanthändler Aspeco N.V. sorgen für einen glänzenden Preisfonds. Gespielt wird mit klassischer Bedenkzeit. Rundenbeginn ist jeweils 15 Uhr (6. Partie: 13 Uhr). Auf ihrer Turnierseite wird die SG Zürich den Wettkampf auch für das Internet mit Live-Übertragungen und Videostream angemessen präsentieren. Werner Hug und Yannick Pelletier kommentieren.Wettkampfseite...Presseinfo...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


 

Presseinformation:

Wettkampf Kramnik gegen Aronjan
Die Zurich Chess Challenge (Kramnik gegen Aronjan) ist der prestigeträchtigste Schach-Trainingsmatch aller Zeiten

Das durchschnittliche Rating der beiden Spieler, Wladimir Kramnik (Russland) und Levon Aronjan (Armenien), beträgt 2810 Elopunkte, womit die Zurich Chess Challenge als stärkste Schachveranstaltung des Jahres gelten kann. Rein numerisch übertrifft dieses Duell sogar den WM-Wettkampf in Moskau im Mai.

Der sechsrundige Match zwischen Kramnik und Aronjan findet vom 21. bis 28. April 2012 statt; der 23. April und der 26. April sind Ruhetage. Die Zeitkontrolle ist dieselbe wie im WM-Kandidatenturnier, für das sich die beiden Kontrahenten vorbereiten wollen: 40 Züge in zwei Stunden, 20 Züge in einer Stunde und danach 15 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug für den Rest der Partie.

Als Bonus für das Publikum werden Kramnik und Aronjan eine zusätzliche Schnellschachpartie spielen, falls die Turnierpartie unter 3 Stunden remis endet. Alle Partien finden im Hotel Savoy Baur en Ville in Zürich statt. Die Runden 1 bis 5 beginnen um 15.00 Uhr, die sechste Runde um 13.00 Uhr. Der Eintritt ist für die Zuschauer frei. Alle Partien werden live im Internet übertragen, mit Kommentaren von GM Yannick Pelletier und IM Werner Hug von der Schachgesellschaft Zürich, der Organisatorin des Wettkampfs.

Internet: www.kramnikaronian.com

Über die Spieler:

Wladimir Kramnik, geboren am 25. Juni 1975 in Tuapse, ist die Nummer 3 der Weltrangliste mit einer Elozahl von 2801. Er lebt in Paris und Moskau, und war Weltmeister von 2000 bis 2007. In Zürich hat er 2001 das Kortschnoi-Jubiläums-Schnellschachturnier gewonnen und in 2009 das Weltmeister-Jubiläums-Rapidturnier der SG Zürich.

Levon Aronjan, geboren am 6. Oktober 1982 in Jerewan, ist die Nummer 2 der Weltrangliste mit einer Elozahl von 2820. Er lebt in Berlin und gewann im Januar das Turnier in Wijk aan Zee. Die Begegnung mit Kramnik wird sein erster Auftritt in Zürich sein.


Über die Sponsoren:

IGC International Gemological Laboratories ist ein russisches Institut für gemmologische Dienstleistungen wie Diamantenschätzungen, erweiterte Diamantenidentifizierung und Erkennung von handgemachten und synthetischen Diamanten und Nachahmungen. Es bietet Zertifizierung von Diamanten, Edelsteinen und Schmuck in Russland an. IGC ist der russische Ableger von GCI, einer weltweit tätigen Gruppe gemmologischer Institute.

Aspeco N.V. ist ein Mitglied der K. Girdharlal Group, einem der weltweit führenden Diamantenhändler mit Verkaufsstellen rund um den Globus. In Antwerpen bietet Aspeco N.V. eine breite Palette geschliffener Diamanten aus der Produktion der Gruppe an. Aspeco N.V. erwirbt auch Rohdiamanten aus bekannten Quellen für den Handel und die Verfeinerung.

Über den Veranstalter:

Die Schachgesellschaft Zürich ist der älteste Schachklub der Welt. In ihrer langen Geschichte hat sie zahlreiche Weltklasseevents durchgeführt und regelmäßig die Spitzenspieler der jeweiligen Epochen angezogen. Vor drei Jahren feierte sie ihr 200-jähriges Jubiläum mit einer spektakulären Schachshow im Zürcher Hauptbahnhof mit der Teilnahme aller lebenden Weltmeister. Seither hat sie weitere aufsehenerregende Simultanveranstaltungen mit Viswanathan Anand und Magnus Carlsen organisiert.

Spielplan:


Samstag, 21. April: 15:00  Runde 1
Sonntag, 22. April: 15:00  Runde 2
Montag, 23. April: Ruhetag
Dienstag, 24. April: 15:00  Runde 3
Mittwoch, 25. April: 15:00  Runde 4
Donnerstag, 26. April: Ruhetag
Freitag, 27. April: 15:00  Runde 5
Samstag, 28. April: 13:00  Runde 6



Press Contact
Richard Forster
media@kramnikaronian.com

 



 

 

 

 

U14-Nationalmannschaft in Buchen

 

Artikel in den Fränkischen Nachrichten...

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren