Vortrag von Prof. Ingo Althöfer im Hamburger Geomatikum

von ChessBase
24.04.2019 – Im Jahr 1997 verlor erstmals ein Schachweltmeister einen Wettkampf gegen ein Computerprogramm. Seitdem ist in der Entwicklung künstlicher (Spiele-)Intelligenz viel passiert. Prof. Ingo Althöfer gibt in seinem Vortrag in Hamburg (Freitag, 3. Mai, Geomatikum) einen Überblick über den Stand.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Aktuelle Entwicklungen im Computer-Go,  Computer-Schach und der Spiele-Programmierung allgemein 

Vortrag von Prof. Dr. Ingo Althöfer (U Jena) 

Am Freitag, 3. Mai  2019, 17 Uhr c.t., Hörsaal 6 des Geomatikums 

Geomatikum, Google Maps

Gastgeber ist die Mathematische Gesellschaft von Hamburg.

Im Schach verlor 1997 erstmalig ein Weltmeister einen Wettkampf gegen ein ComputerProgramm. Beim Go-Spiel schaffte es 2016 ein neuartiges Programm, gegen die besten Menschen zu gewinnen.

Seit 2003 gibt es Spiele-Erfinder, die ihre Arbeit mit Hilfe intelligenter Computer-Programme tun. Im Vortrag werden die Basis-Ideen hinter den Entwicklungen anschaulich erklärt. 

Lokal-Kolorit erhält der Vortrag, weil es in Hamburg mit der Firma ChessBase (seit 1986) und dem Startup AI-Sensei (für Computer-Analysen beim Go) zwei führende Unternehmen gibt. Auch der bei Alpha-Go involvierte Prof. Thore Graepel hat ursprünglich in Hamburg Physik studiert.

Auf Prof. Althöfers Webseite findet man auch eine Sammlung von "Philatelie-Rätseln", drunter folgendes:

Prof. Althöfer: "Diese Frankatur zeigt ein nicht ganz vollständiges 8x8-Gitter. Dahinter verbirgt sich eine berühmte Schachstellung. Dort, wo keine Marken kleben, stehen Figuren. Es gibt eine Ausnahme: auf dem Feld h2, wo die rote Blüte zu sehen ist, steht ein weißer Bauer. Als Nächstes wird Schwarz seinen 29. Zug machen und dabei diesen Bauern schlagen. Die meisten Schachfreunde werden nach diesen Hinweisen wissen, um welche Stellung aus welcher Partie es sich handelt."  

Prof. Ingo Althöfers Homepage...

Mathematische Gesellschaft von Hamburg....

AI-Sensei...




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren