Vugar Gashimov Memorial: Mamedyarov führt beim Blitzturnier

von André Schulz
22.12.2021 – Richard Rapport, Co-Sieger des Schnelslchachturniers, steuerte auch auf den Tagessieg beim Gashimov Memoaria Blitz zu. Doch dann verlor der Ungar die letzten beiden Runden, unter anderem gegen Mamedyarov. Der aserische Großmeister schloss stattdessen die Hinrunde als Tagesbester ab. | Fotos: Veranstalter

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Im Unterschied zum Schnellschachturnier wird das Blitzturnier beim Vugar Gashimov Memorial ganz klassisch ausgetragen. Keine Dreipunkteregel, kein Armageddon, aber Hin-und Rückrunde.

Am Mittwoch wurde der erste Umgang mit sieben Runden ausgetragen. Mann des Tages war Shakhriyar Mamedyarov, der mit einem Remis gegen David Navara startete und dann Vugar Asadli, Sergey Karjakin und rauf Mamedov schlug. Einem Remis gegen Vishy Anand folgte noch ein Sieg gegen Richard Rapport, bevor Mamedyarov gegen Fabiano seine einzige Niederlage bezog. Der aserische Spitzenspieler geht so mit 5 Punkten in den zweiten Turniertag.

Fabiano Caruana und Richard Rapport beendeten den ersten Blitztag mit 4,5 Punkten auf den Plätzen zwei und drei. Caruana beendete das Turnier mit zwei Siegen, gegen Mamedyarov und in der vorletzten Runde Anand. In Runde vier hatte der US-Großmeister gegen David Navara seine einzige Niederlage hinnehmen müssen. Außerdem standen halbe Punkte gegen Asadli, Rapport und Karjakin auf Caruana Laufzettel.

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Sehr gut unterwegs war Richard Rapport. Bis nach der fünften Runden hatte der Ungar nur gegen Caruana einen halben Punkt abgegeben und gegen Karjakin, Anand, Asadli und Mamedov gewonnen. Dann kassierte er gegen Mamedyarov und Navara zwei Niederlagen en suite. Die Partie gegen Mamedyarov missglückte Rapport völlig.

Mamedyarov,Shakhriyar (2767) - Rapport,Richard (2763) [E63]

7th Gashimov Memorial-Blitz 2021 Baku (6), 22.12.2021

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 Lg7 4.g3 0–0 5.Lg2 d6 6.Sf3 Sc6 7.0–0 a6 8.e4 Tb8 9.c5 [Zur Hauptvariante führt 9.h3]

9...b5 [9...dxc5?! 10.d5; 9...Lg4!? 10.h3 Lxf3 11.Dxf3 dxc5]

10.d5 Sa5 11.b4 Sc4 12.Sd4 De8 13.a4 e5? [13...dxc5 bot mehr Chancen auf Gegenwehr: 14.bxc5 b4 15.Sc6 Sd7]

14.Sc6 Tb7 15.axb5 axb5 16.Ta8 Dd7 17.Dd3 [Mit der Absicht Sxb5 und Dxc4. Schwarz ist völlig überspielt.]

17...Sxe4 [Lieber ein Ende mit Schrecken als...]

18.Sxe4 f5 19.Sg5 e4 20.De2 dxc5 21.bxc5 Te8 [21...Dxd5 22.Se7+]

22.Td1 Lh6 23.Sa7 Txa7 24.Txa7 e3 25.Se6 exf2+ 26.Dxf2 1–0
 

Im Kreis der 2700er und Fast-2700er hält der junge Vugar Asadli beim Blitzen ganz gut mit. Mit 4 Punkten er zusammen mit David Navara das Mitelfeld. Gegen Richard Rapport lieferte sich Asadli ein Leichtfiguren-, dann Bauernendspiel über 80 Züge, bis er schließlich doch die Waffen strecken musste.

 

[Was ist hier besser: Der Springer oder der Läufer? Der Springer ist es.

26.Sc5 Lc8 27.h4 Ke7 28.Kf1 Kd6 29.Ke2 b6 30.Sd3 Lf5 31.Ke3 Kc6 [Vor 31...Lxd3 32.Kxd3 hatte Weiß keine Angst, z.B.: 32...b5 (32...a5 33.bxa5 bxa5 34.f4+–) 33.g3 f5 34.b3 Ke6 35.c4+–]

32.Sf4 Lc2 33.g3 Kd6 34.f3 Ld1 35.Sg2 a5 36.bxa5 bxa5 37.Sf4 Kc6 38.Kf2 a4 39.Sg2 Lc2 40.Se3 Ld3 41.g4 Kd6 [41...hxg4 42.fxg4 und Weiß bekommt einen Freibauern auf der h-Linie.]

42.gxh5 gxh5 43.Sg2 Kc6 44.Sf4 Lg6 45.Ke3 Kd6 46.Kd2 Kc6

 

47.Ke2 [Sehr in Betracht kam 47.c4!? dxc4 48.Kc3 mit der Idee 48...Kb5 49.Sd5 f5 50.Sf4]

47...Kd6 48.Ke3 Kc6 49.Kd2 Kd6 50.Sd3 Kc6 51.Sb4+ Kd6 52.Sa6 Kc6 53.Sc5 Kb5 54.Sd7 f5 55.f4 Kc4 56.Kc2 Kb5 57.b3 axb3+ [57...a3 58.Sf6+–]

58.Kxb3 f6 59.Sc5 Le8 [Nachdem der schwarze Läufer aus seiner Abstellkammer entkommen ist, hat Schwarz wieder beste Remischancen.]

60.Se6 Lf7 61.Sc5 Le8 62.Sd3 Ld7 63.Sb4 Le6 64.Sc2 Lf7 65.Se3 Le6 66.Ka3 [Dreiecksmarsch.]

66...Ka5 67.Kb2

 

67... Kb5? [Richtig war 67...Ka6 68.Kb3 Kb5 und Schwarz hält die Opposition. 69.Sf1 Lf7 70.Sg3 Lg6]

68.Kb3 Ka5 69.Sf1 Lf7 70.Sg3 Lg6 71.c4 [Der Schlüsselzug.]

71...Lf7 [71...dxc4+ 72.Kxc4 Kb6 73.Kd5 Lf7+ 74.Kd6 und gewinnt.]

72.c5 [72.cxd5!? Lxd5+ 73.Kc3 Lf7 74.d5+–]

72...Lg6 73.Kc3 Kb5 74.Sf1 [Der weiße Gewinnweg ist etwas komplizierter, gewinnt aber auch. Und es wird ja mit Zeitzugabe gespielt.]

74...Lf7 75.Se3 Le6 76.Kb3 Ka5 77.Sc2 Kb5 78.Sb4 Lf7 79.Kc3 Le6 80.Sd3 Lf7 81.Sf2 Le8 82.Kb3 Lf7 83.Sd1 Le6 84.Sc3+ Ka5 85.Ka3 Lf7 86.Sa4 Kb5 87.Kb3 Le6 88.Sb6 Ka5 89.Sa8 Ld7 90.Sc7 La4+ 91.Kc3 Lc6 92.Se6 Le8 93.c6 Kb6 94.c7 Kb7 95.Kb4 Ld7 96.Sc5+ Kxc7 97.Sxd7 Kxd7 98.Kc5 Ke6 99.Kc6 Ke7 100.Kc7 Ke6 101.Kd8 Kd6 102.Ke8 Kc6 103.Kf7 Kb5 104.Kxf6 Kc4 105.Ke5 1–0

Tabelle

 

Partien

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren