Wang Hao wird Chinesischer Meister

06.06.2010 – Nach Li ist Wang der zweithäufigste Nachname der Welt. Allein in China gibt es über 92 Millionen Wangs und immerhin vier bekannte Sportler namens Wang Hao. Zwei Tischtennisspieler, einen Geher und einen Schachgroßmeister, geboren 1989 und mit einer Elo-Zahl von 2722 Nummer Zwei der chinesischen Rangliste. Bei den chinesischen Meisterschaften 2010 in Xinghua erzielte Wang 7,5 Punkte aus 11 Partien und landete damit zusammen mit Zhou Jianchao und Bu Xiangzhi auf den Plätzen Eins bis Drei. Doch da Wang die beste Tie-Break Wertung hatte, ging der Titel an ihn. Die chinesische Nummer Eins, Wang Yue, war dieses Jahr bei den Landesmeisterschaften übrigens nicht dabei. Bei den Damen gewann die 1991 geborene Ju Wenjun. Hou Yifan, die chinesische Nummer Eins der Damen, spielte im Herrenturnier mit und landete dort mit 4,5 aus 11 auf dem 11. Platz.Turnierseite..., Statistiken bei chess-results...Tabellen und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...









Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren