Warum Deep Blue im Schach siegte

27.02.2007 – Zwar steht Deep Blue mittlerweile im Museum und es gibt Deep Fritz, aber die Frage bleibt interessant. In einem Interview mit dem Bonner Generalanzeiger gibt Professor Dr. Dr. h.c. Bernhard Korte, Direktor des Instituts für Diskrete Mathematik der Universität Bonn darauf eine Antwort. Sie fällt kurz aus, aber zum Ausgleich spricht Korte auch über die Entwicklung der Informationsgesellschaft, behauptet, dass der moderne Mensch tatsächlich mit fünf Klingeltönen fürs Handy auskommen könnte und lässt die Geschichte der Entwicklung der Computer Revue passieren - angefangen von Leibniz' Rechenmaschinen, über Konrad Zuses Z1 bis hin zu modernen Hochleistungsrechnern.Zum Interview...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren