Was mir mit Fritz passierte...

05.08.2002 – Unsere spanische Online-Redaktion hat anlässlich einer Umfrage viele Zuschriften bekommen, in denen Fritz-Fans aus Spanien und Lateinamerika beschreiben, was Ihnen mit ihrem Schachprogramm schon alles so widerfahren ist. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass Fritz als Postillon d'Amour fungieren und sogar die viel zitierte Briefmarkensammlung ersetzten kann? Häufiger erlebt man - auch in Deutschland -, dass die Fritz-Sprüche von Matthias Deutschmann, die auch im Spanischen sehr witzig sind, als geflügelte Worte in den Schachvereinen zitiert werden, hier z.B. in Chile. Und einer ist beim Spielen so wütend geworden, dass er..., aber lesen Sie selbst. Schach-Anekdoten mit und um Fritz...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Name O. D. C.
Land Spanien
Anekdote: 
Ich hatte eine süße kleine Kollegin die einfach umwerfend war und sie war schachverrückte.
Das kam mir nicht ungelegen und wir verabredeten uns bei ihr zu Hause um gemeinsam den “Allmächtigen” Fritz 3 (auf einem P120) fertig zu machen. Wir haben es zwar nicht ein einziges Mal geschafft, ihn zu besiegen, aber es waren die besten Momente meines Lebens.

Name E. F.
Land Argentinien
Anekdote:
Ich habe sehr gelacht als ein Freund mich besuchen kam, der auch Schach spielt und mir sagte, er könne partout die Partie zwischen Kasparov und Clara nicht finden, von der Fritz ab und zu spricht....

Name J. F.
Land Spanien
Anekdote:
Als Fritz mich fragte, ob ich Kasparov sei, wäre ich fast vor Lachen vom Stuhl gefallen. Das war eines der wenigen Male, dass ich es schaffte, das Programm zu besiegen. Ich war so stolz!!! Okay, das war aber schon das einzige Mal, dass er mich das gefragt hat.
Hehe.

Name A. P. L.
Land Spanien
Anekdote:
Ab und zu bringen mich die Kommentare von Fritz schon zum Lachen. Sie passen nicht immer hundertprozentig, aber ab und zu trifft er schon voll ins Schwarze. Ich erinnere mich da besonders an einen Tag, als ich einen zweifelhaften, psychologisch angelegten Zug, um zu sehen, ob er dann etwas falsch machen würde... Seine Antwort war: Du willst mich wohl veräppeln! Da musste ich echt lachen.

Name J. C. R.
Land Spanien
Anekdote:
Ich wusste nicht, dass Fritz 6 sprechen konnte und als ich es merkte, bedrohte ich ihn gerade mit der Dame und es war echt eine Überraschung als ich seinen diesbezüglichen Kommentar hörte. (Ich finde es klasse, dass er mehr einem Menschen als einer Maschine gleicht.)

Name J. P. Q.
Land Spanien
Anekdote:
Vor ein paar Tagen wurde ich im Anfängerraum auf dem Schachserver von ChessBase nach einer Bauernumwandlung gefragt: “Wie kann es angehen, dass du zwei Damen hast

Name T. F. A.
Land Spanien
Anekdote:
Ja. Einmal, nach dem ich 5 Mal versucht hatte einen unerlaubten Zug zu machen, nannte mich Fritz 5.32 einen „Naivling“.

Name A. G. S.
Land Spanien
Anekdote:
Ja, ich habe eine Anekdote mit Fritz 7. Ich werde immer sehr wütend, wenn ich beim Schach verliere. Ich spielte also eine Partie und wie fast immer wenn ich Fritz spiele verlor ich. In dieser Partie hatte ich ihn eigentlich im Griff aber ohne es zu merken verlor ich dann doch eine Figur.  Fritz gab natürlich einen seiner hämischen Kommentare von sich. Ich schlug wütend mit der Faust gegen den Monitor, was den Monitor ins Kippen brachte und auf den Fußboden beförderte. Zum Glück lagen Klamotten auf dem Boden, so dass er nicht kaputt ging. Ich hoffe, das passiert mir nie bei einem Turnier, wenn ich gegen jemanden bei einem Turnier spiele.

Name V. M.
Land Argentinien
Anekdote:
Ich kümmere mich meistens mehr um die Kommentare von Fritz als um seine Züge – und meine!

Name Z. F. M. Y.
Land Mexiko
Anekdote:
Einmal habe ich lange gebraucht bis ich meinen Zug machte und da habe ich ein Schnarchen gehört...

Name R. T. C.
Land Chile
Anekdote:
In unserem Schach Club ist es zu einem Running-Gag geworden die Witze von Fritz nachzuahmen, wie z. B.: Psssss..... , und all die anderen Dinge, die echt klasse waren in den Spielsälen.

Name H. E. P. H.
Land Mexico
Anekdote:
Ich habe nette Leute auf dem Fritz Server kennen gelernt.  Es ist echt der Server, wo es noch so etwas wie “Erziehung” gibt. In anderen (sogar bei ICC) gibt es sehr viele Lügner und Betrüger.

Name G. A.
Land Argentinien
Anekdote:
Im März diesen Jahres habe ich das „Campeonato Argentino” online mit ChessBase 8 übertragen. Da wir keine DGT-Bretter haben wird die Übertragung mit Hilfe von Assistenten vorgenommen, die die Züge im Spielsaal aufschreiben und dann mit 5 Minuten Zeitverzögerung auf den hochladen. so. Die Aufgabe die Züge von 7 Partien auf einmal mit Genauigkeit und unter Zeitdruck zu übertragen ist manchmal nicht ganz ohne - sowohl für den der sie eingibt als auch für die Maschine. Jedenfalls gab es einen Turm-Zug und Sie können sich jetzt wahrscheinlich schon vorstellen, was kommt: Der Turm, ein weißer Turm, verwandelte sich plötzlich in einen schwarzen Turm! Ich weiß immer noch nicht, wie das passieren konnte, auf jeden Fall habe ich aus Versehen beide Maus-Tasten gleichzeitig gedrückt. Leider kann man den Effekt nicht reproduzieren. Es war aber total lustig zu sehen, wie auf einmal drei Türme auf dem Brett standen.


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren