Weiter Überraschungen beim Sparkassen Chess Meeting in Dortmund


ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Ergebnisse Runde 3:

Michael Adams - Loek van Wely 0-1
Vladimir Kramnik - Veselin Topalov 1-0
Peter Heine Nielsen - Emil Sutovsky 0,5-0,5
Etienne Bacrot - Peter Swidler 0,5-0,5
Arkadi Naiditsch - Peter Leko 1-0

Tabelle:

Partien der 3. Runde

Höhepunkte der dritten Runde waren neben Kramniks Sieg gegen Topalov die überraschende Niederlage von Peter Leko gegen Arkadi Naidisch und Loek van Welys schöner Sieg mit Schwarz gegen Michael Adams. Bei Topalovs Niederlage gegen Kramnik überraschte vor allem die Eröffnungswahl: der Bulgare wiederholte eine Variante, die ihm zwei Monaten beim Turnier in Sofia gegen Ruslan Ponomariov seine einzige Verlustpartie in Sofia beschert hatte.



Naiditschs Sieg gegen Peter Leko war zwar überraschend, aber verdient. Naiditsch sicherte sich nach der Eröffnung einen Vorteil und gewann dann im Mittelspiel durch eine schöne Kombination einen Bauern:

Mit 26.Lxa6! eroberte Weiß einen Bauern. Nach 26....bxa6 folgt 27.Dxc6! Dxc6 28.Tb8+ Lf8 29.Lh6;


Zu Beginn der Partie Naiditsch gegen Leko.

Wie van Wely zu seinem Schwarzsieg gegen Michael Adams kam, verriet er Olena Boytsun, Oliver Reeh und Zuschauern in aller Welt.

Ein Blick auf die Sendung. Heute abend 19:30 geht es weiter.

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren