Weltmeisterschaft: Ponomariov gewinnt die fünfte Partie

21.01.2002 – Eigentlich hätte der Sieger der fünften WM-Finalpartie Ivanchuk heißen müssen, denn dieser erreichte mit den schwarzen Steinen eine klare Gewinnstellung. Doch bei knapp werdender Bedenkzeit - auch das WM-Finale wird mit der neuen verkürzten Bedenkzeit gespielt - unterlief ihm eine Unachtsamkeit, die Ponomariov entschlüpfen ließ. Als Ivanchuk die Remisstellung danach überzog, verlor er sogar noch. Nun steht es  3,5:1,5 für Ponomariov bei noch drei ausstehenden Partien.Partie mit Kommentaren von Rainer Knaak zum Nachspielen... Offizielle FIDE WM-Seite... 

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren