Weltmännisch: Schach in New York

13.09.2010 – Magnus Carlsen ist auf einem guten Weg, der zweite echte Popstar in der Geschichte des Schachs zu werden. Der New Yorker Schach -und Modeevent "Carlsen gegen die Welt" wurde vom jungen Norweger souverän gemeistert, wobei ihm vielleicht noch der neue Seitenscheitel mehr Mühe bereitete, als die Partie gegen die Welt, die hier von Polgar, Nakamura und Vachier-Lagrave nicht gut genug gecoacht wurde. Co-Kommentator von Maurice Ashley war u.a. Liv Tyler, neben der Magnus Carlsen bei der Preisverleihung wie selbstverständlich eine gute Figur machte. Sein Mode-Label G-Star gibt unterdessen weiter Gas und präsentiert den weltbesten Schachspieler als Nächstes bei der "G-Star Runway Show" in New York (Pier 94, 711 12th Avenue Westside Highway at 55th Street, New York, NY 10019, 14. September, 19 Uhr). Dort trifft Carlsen dann Leute wie Kelly Osbourne, Natasha Bedingfield, Kelly Rowland und 50 Cent. Bilder aus New York...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Partie und erste Impressionen...

Fotos: G-Star


Magnus Carlsen in New York


Noch 5 Minuten


Partie läuft


Liv Tyler ist da


Maurice Ashley und Liv Tyler


And the winner is...

 







Interview mir Maurice Ashley


Liv Tyler, Magnus Carlsen, Garry Kasparov


Magnus Carlsen nach der Partie


Hikaru Nakamura


Maxime Vachier-Lagrave


Judit Polgar


 




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren