Wer gewinnt in Moskau?

16.11.2006 – Die gestrige achte und vorletzte Runde beim Tal-Gedenkturnier in Moskau brachte keine Veränderung des Status quo. Den Sieg des Tages landete Peter Svidler, der gegen Alexander Morozevich gewann und diesem damit die Rote Laterne umband. Alle übrigen Partien endeten remis, womit die Entscheidung über den Turniersieg auf die letzte Runde vertagt ist. In dieser kommt es zum Treffen der vier Bestplatzierten. Leko spielt gegen Ponomariov, Aronian gegen Gelfand. Inzwischen sind auch die Teilnehmer des Blitzturniers eingetroffen, darunter Anand und Kasimdzhanov. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Svidler schlägt Morozevich

 

Tal Memorial Runde 1 bis 8...

 

Fotos: Turnierseite:


Dlugy und Vaisser beim Warmblitzen


Tkachiev und Sutovsky


Kasimdzhanov und Motylev


Aruna und Anand Viswanathan

 

 

Bilder eines Turniers
Misha Savinov


Runde 4: Peter Svidler und Magnus Carlsen bei der Analyse


Runde 4: Alexey Shirov und Levon Aronian


Gennadi Sosonko (New in Chess) kommentiert


Karpov und Kouatly


Runde 6: Blick in den Spielsaal


Runde 6: Gelfand und Mamedyarov am Demobrett


Runde 6Leko mit Schwiegervater bei der Analyse der Partie gegen Morozevich


GM-Prominenz im Zuschauerraum


Stillleben mit Ponomariov

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren