Werder Bremen derzeit Dritter

23.09.2005 – Gestern konnte der die Mannschaft des SV Werder Bremen beim Europapokal in Saint-Vincent einen klaren 4,5:1,5-Sieg gegen Beersheva erringen und dadurch auf Platz Drei vorstoßen. Auch der TV Tegensee ist nach einem Sieg gegen Istanbul auf Ragn zehn gut im Rennen. Tomsk-400 gewann den Spitzenkampf gegen Ladya Kazan mit 3,5:2,5 und führt mit der makellosen Bilanz von fünf Siegen und 10 Punkten. Zweiter ist Tiflis nach einem Sieg gegen Polonia Warschau. Bremen und Tegernsee haben für die heutige sechste Runde dicke Brocken zugelost bekommen. Bremen spielt gegen NAO Paris, Tegernsee trifft auf Ladya Kazan. Im Frauenturnier haben die Georgierinnen aus Tiflis die Spitze übernommen. Seite des Veranstalters... Statistiken bei Wiener Zeitung...Tabelle, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Die Partien bis zur fünften Runde (Männer)...

Partien bis zur fünften Runde (Frauen)...
 

Fotos: Turnierseite


Burg bei Saint Vincent


Weltmeisterin Antoaneta Stefanovaax. Among the youngsters we find Karjakin and Radjabov.


Das NAO Team mt Lautier, Grischuk, Bacrot und Kramnik


Der französische Meister Joel Lautier gegen den italienischen Meister Fabio Bruni


Sergey Karjakin (NAO)

 

Stand nach fünf Runden, Männer

Rank Team + = - MP Pts.
1 Tomsk-400 5 0 0 10 22½
2 I & A Tbilisi 4 1 0 9 20
3 Werder Bremen 4 0 1 8 21
4 Polonia Plus GSM 4 0 1 8 20½
5 Ladya Kazan 4 0 1 8 20
6 TPS 4 0 1 8 20
7 NAO Chess Club 4 0 1 8 18½
8 Ural 3 1 1 7 20½
9 SK Rockaden Stockholm 3 1 1 7 19½
10 TV Tegernsee 3 1 1 7 19
11 Csuti-Hydroc.Zalaegerszeg 3 1 1 7 16½
12 HMC Calder 3 0 2 6 19½
13 Ashdod City Club 3 0 2 6 18
14 KSK 47 Eynatten 3 0 2 6 18
15 Buducnost Podgorica 3 0 2 6 18
16 Marmaris Munic. SC 3 0 2 6 17½
17 Beer Sheva Chess Club 3 0 2 6 17
18 SK Alkaloid Skopje 2 2 1 6 16½
19 Zeljeznicar Chess Club 3 0 2 6 15½
20 Matinkylan Shakkikerho 3 0 2 6 14½
21 Union Ansfelden 2 1 2 5 17½
22 Asker Sjakklubb 2 1 2 5 15
23 SG Biel-Bienne 2 1 2 5 14
24 LSG 2 1 2 5 14
25 SF Neukoelln 2 1 2 5 14
26 Eczacibasi Istanbul 2 1 2 5 13½
27 Oslo Schakselskap 2 1 2 5 13
28 Chess Cl."NSEL30"Vilnius 2 0 3 4 15½
29 Vesnianka Minsk 2 0 3 4 15
30 Reykjavik ChessClub 1 2 2 4 15
31 Rochade Eupen-Kelmis 2 0 3 4 15
32 Sparkasse Schwarzach 2 0 3 4 14½
33 Klubi shahut Prishtina 2 0 3 4 14
34 Cercle Royal de Liege 2 0 3 4 12½
35 Jyvas-Shakki 2 0 3 4 12½
36 ASA Penne 1 2 2 4 12
37 Barbican London 2 0 3 4 12
38 "de Sprenger" Echternach 2 0 3 4 12
39 Cardiff Chess Club 1 1 3 3 14
40 SK1968 Aarhus 1 1 3 3 13
41 Hellir 1 1 3 3 12½
42 C.E. Dudelange 1 0 4 2 11½
43 Niederrohrdorf 0 2 3 2 9
44 KSH Mitrovica 1 0 4 2
45 Limhamns SK 1 0 4 2
46 Ennis 1 0 4 2 6
47 Phibsboro Chess Club 0 1 4 1
48 Cwmbran Chess Club 0 0 5 0 7


Stand nach fünf Runden: Frauen

Rank Team + = - MP Pts.
1 NTN Tbilisi 4 1 0 9 15
2 AVS 3 1 1 7 13
3 Southern Ural 3 1 1 7 12
4 Internet CG Podgorica 2 2 1 6 11½
5 BAS Beograd 2 2 1 6
6 Platina 3 0 2 6 9
7 FINEK St. Petersburg 2 1 2 5 9
8 MTK Budapest 2 0 3 4 10½
9 MIKA Yerevan 2 0 3 4 10
10 Stukkenjagers 1 1 3 3
11 Obudovac 1 1 3 3 5
 
 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren