Wettkampf: Inarkiev-Gelfand 10,5:7,5

von André Schulz
14.08.2017 – Im Zuge des "Tower of Concord Chess Festivals" in der inguschetischen Hauptstadt Nazran spielten Ernesto Inarkiev und Boris Gelfand einen Wettkampf über 18 Partien in drei verschiedenen Bedenkzeiten. Inarkiev gewann dank seiner besseren Schnellschachkünste.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurde kürzlich die Schach-Bibliothek des verstorbenen Schachtrainers Mark Dvoretzky an den Sport-und Schachklub Adi Ahmad zur Förderung der Jugendarbeit übergeben. Der Adi Ahmad Sportclub hat seinen Sitz in Inguschetien, einer kleinen russischen Republik im Süden des Landes, an der Grenze zu Georgien gelegen.

Präsident des Schachverbandes von Inguschetien ist Großmeister Ernesto Inarkiev. Die Übergabe der Dvoretzky-Schachbibliothek mit 600 Büchern fand in der Landeshauptstadt Nazran im Rahmen des "Tower of Concord Chess Festivals"  (2. bis 13. August) statt. 

Im Zuge des Festivals trugen Ernesto Inarkiev und Boris Gelfand einen Wettkampf über 18 Partien aus, davon sechs Partien mit Turnierbedenkzeit (90 Min plus 30 Min/Rest plus 30 Sek Zugab/Zug), sechs Schnellschachpartien mit 25 Minuten (plus 10 Sek/Zug) und sechs Schnellschachpartien mit 10 Minuten (plus 10 Sek/Zug) Bedenkzeit. 

Der Vizeweltmeister von 2012 gewann den Wettkampfteil mit den langen Partien, unterlag aber in beiden Schnellschachdisziplinen. Endstand: 10,5:7,5

 

Lange Partien

Rg. Name  Wtg1 
1 Gelfand Boris 4,0
2 Inarkiev Ernesto 2,0

Schnellschach 25 Minuten

Rg. Name  Wtg1 
1 Inarkiev Ernesto 4,0
2 Gelfand Boris 2,0

Schnellschach 10 Minutem

Rg. Name  Wtg1 
1 Inarkiev Ernesto 4,5
2 Gelfand Boris 1,5

 

 

Turnierseite...

Adi Ahmad Schachklub...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren