Wettkampf Kramnik-Leko gefährdet

27.05.2003 – Der ursprünglich für Sommer 2003 terminierte Wettkampf zwischen Kramnik und Leko gerät in Verzug, da bisher kein Veranstalter und Sponsor gefunden werden konnte. Die Verhandlungen mit dem möglichen Wettkampfort Budapest haben zu keinem Ergebnis geführt. Der Sieger dieses Wettkampfes soll im Rahmen des Prager Wiedervereinigungsplans gegen den Sieger aus Kasparov-Ponomariov um den Weltmeistertitel spielen. Das WM-Finale war für November 2003 vorgesehen. Carsten Hensel, Manager von Kramnik und Leko, erklärte im Interview, dass er den Wiedervereinigungsplan durch eine Verschiebung des oder der Wettkampfe insgesamt nicht für gefährdet hält. Interview mit Carsten Hensel (englisch)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren