Wettkampf Navara gegen Hammer

von André Schulz
30.09.2016 – Und noch ein Schachevent: In Novy Bor wird ein Match zwischen der tschechischen Nummer Eins, David Navara (23. der Weltrangliste), und Jon Ludvig Hammer, Nummer zwei in Norwegen hinter Magnus Carlsen, ausgetragen. Der Wettkampf wird über acht Partien geführt. Auf je zwei Partien mit langer Bedenkzeit folgen zwei Partien mit Schnellschachbedenkzeit. Die gestrige Auftaktpartie endete remis. Heute ab 16 Uhr folgt die zweite Partie. Hier live und in Farbe...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Fotos: Vladimir Jagr

In Novy Bor findet seit gestern wieder ein Wettkampf mit dem tschechischen Spitzenspieler David Navara statt. Sein Gegner ist diesmal Jon Ludvig Hammer, hinter Magnus Carlsen die Nummer zwei in Norwegen. Das Match wird über acht Partien ausgetragen, je vie Partien mit klassischer Bedenkzeit (90 Minuten für 40 Züge, 30 Minuten für den Rest, 30 Sekunden Zugabe pro Zug) und vier Partien in Schnellschachbedenkzeit (20 Minuten plus 10 Sekunden Zugabe/Zug). Es werden abwechselnd je zwei Partien mit langer, dann zwei Partien mit Schnellschachbedenkzeit gespielt. Rundenbeginn ist jeweils 14 Uhr.

Im Beiprogramm gibt es ein zweites Match, zwischen Tadeas Kriebel und Thai Dan Van Nguyen. In beiden Wettkämpfen endete die gestrige erste Partie remis.


 

Live Video (ab 16 Uhr)

 

 

Live auf Playchess (ab 16 Uhr)

 

Partie 1

 

 

 

Turnierseite (Info)...

Turnierseite (Berichte)...

 

 



Themen: Hammer, Navara, Wettkampf

André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren