Wettkampf verloren - was nun?

06.12.2006 – Gestern ging nun der Wettkampf zwischen Mensch und Maschine in Bonn zu Ende. Das Ergebnis lautet 4:2 - nicht für uns, sondern für die Maschinen. In der Spieltheorie  spricht man von Win-Win-Situationen, wenn beide Partner eines Spiels als Sieger hervorgehen, bzw. ihren Nutzen daraus haben. In Bonn gab es sogar ein Win-Win-Win-Ergebnis. Die Maschine und das dahinter stehende Team hat den Wettkampf gegen den Weltmeister gewonnen. Kramnik lieferte dem Rechner in allen Partien eine packende Schlacht, kämpfte am Ende mit offenem Visier. Seiner stetig wachsen Zahl von Fans bot der Weltmeister großartige Schachkunst. Und schließlich hat das Schach gewonnen - wahrscheinlich sogar von allen am meisten. Spiegel-online zieht ein Fazit...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren