Wettrennen oder Zugzwang?

29.12.2010 – Turmendspiele mit Freibauern auf beiden Seiten können sehr scharf werden, auch das nebenstehende Beispiel aus der aktuellen Turnierpraxis ist nicht leicht einzuschätzen. Weiß kann mit 54.h6 auf das Wettrennen der Freibauern setzen, mit 54.g5 seinen g-Bauern vorwärts schicken oder aber mit 54.Te8 Schwarz in eine Zugzwangstellung bringen. Wofür würden Sie sich entscheiden? Die Analyse von GM Dr. Karsten Müller finden Sie auf ChessBase Magazin Online. ChessBase Magazin Online...Größeres Diagramm...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Taktik, Eröffnungen, Endspiele und mehr bei ChessBase Magazin Online...

Wettrennen oder Zugzwang?

Turmendspiele mit Freibauern auf beiden Seiten können sehr scharf werden, auch das nebenstehende Beispiel aus der aktuellen Turnierpraxis ist nicht leicht einzuschätzen. Weiß kann mit 54.h6 auf das Wettrennen der Freibauern setzen, mit 54.g5 seinen g-Bauern vorwärts schicken oder aber mit 54.Te8 Schwarz in eine Zugzwangstellung bringen. Wofür würden Sie sich entscheiden?

Deepan - Navin, Neu-Delhi 2010

Analyse von GM Dr. Karsten Müller...

DVD Schachendspiele 2 - Turmendspiele



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren