Wie aus Schach Literatur wurde

01.09.2005 – Als im Herbst letzten Jahres der WM-Kampf zwischen Kramnik und Leko stattfand, hatte der Rostocker Charlatan-Verlag eine hübsche Idee für einen Literaturwettbewerb: Jede der 14 kommenden Wettkampfpartien wurde einem Schachweltmeister zugeordnet und Schlüsselworten aus seiner Biografie versehen. Diese wiederum waren per Los mit bestimmten Feldern auf dem Brett zugeordnet. Je nachdem, in welcher Reihenfolge die Felder von Figuren im Laufe der Partien betreten wurden, sollen die dadurch aktivierten Wörter in dieser Reihenfolge in einer Kurzgeschichte verwendet werden. Viele Literaturfreunde beteiligten sich und es entstanden eine Reihe von sehr geistreiche Erzählungen, die im Übrigen nichts mit Schach zu tun haben sollten. Die besten Kurzgeschichten hat der Charlatan nun in einen Buch zusammengefasst und veröffentlicht (Preis 10,90 Euro). Lesenswert! Seite des Wettbewerbs... Buch beim Charlatan-Verlag bestellen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren