Wien: Open-Sieger Valsecchi, Staatsmeister Stanec

von Klaus Besenthal
25.08.2019 – In der österreichischen Bundeshauptstadt Wien ist gestern das 21. "Vienna Chess Open" zu Ende gegangen. Das Turnier war ein schachliches Großereignis: Nahezu tausend Schachspieler und Schachspielerinnen aus mehr als fünfzig Ländern haben eine Woche lang im prächtigen Großen Festsaal des Wiener Rathauses um Punkte gekämpft. Das A-Open gewann der italienische GM Alessio Valsecchi mit 7,5/9; bester Deutscher war GM Rainer Buhmann (7,0/9, Platz 9). Im Rahmen des A-Opens wurde auch der österreichische Meister bestimmt: Der Titel ging an GM Nikolaus Stanec. | Foto: Wiener Schachverband / Betti Plach

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

21. Vienna Chess Open

Für viel Aufsehen hat in Wien der noch titellose Amerikaner Gabriel Bick gesorgt. Der 20-jährige hatte fast das gesamte Turnier über an der Tabellenspitze gestanden, wurde dann aber in der letzten Runde vom Turniersieger Valsecchi in einem langwierigen Endspiel niedergerungen. Valsecchi konnte sich dabei mit zwei Leichtfiguren gegen Bicks Turm durchsetzen. In der Endabrechnung war Bick dann Dritter - inklusive einer GM-Norm!

Im Rahmen des A-Opens wurde auch der österreichische Staatsmeister bestimmt: Der bestplatzierte Österreicher würde den Titel zugesprochen bekommen. Diese Ehre wurde schließlich Großmeister Nikolaus Stanec zuteil, der nach Feinwertung hauchdünn vor David Shengelia auf Platz 4 des A-Opens ins Ziel gelangt war. Es war bereits das zwölfte Mal seit 1995, dass Stanec den Titel gewinnen konnte. Bei den Frauen gewann Regina Theissl-Pokorna die Meisterschaft.

Nikolaus Stanec | Foto: Österreichischer Schachbund

Ergebnisse der 9. Runde in der A-Gruppe

Br. Nr.   Name Elo Pkt. Ergebnis Pkt.   Name Elo Nr.
1 11 GM Valsecchi Alessio 2494 1 - 0 7   Bick Gabriel 2375 48
2 13 GM Stanec Nikolaus 2483 ½ - ½ GM Buhmann Rainer 2574 2
3 3 GM Peralta Fernando 2572 ½ - ½ IM Abdumalik Zhansaya 2457 21
4 7 GM Shengelia David 2523 ½ - ½ GM Palac Mladen 2551 5
5 6 GM Nasuta Grzegorz 2533 6 1 - 0 6 IM Handler Lukas 2411 37
6 8 IM Gumularz Szymon 2501 6 ½ - ½ 6 IM Soysal Serkan 2388 47
7 16 IM Yankelevich Lev 2480 6 ½ - ½ 6 FM Bawart Markus 2364 53
8 17 GM Diermair Andreas 2473 6 1 - 0 6 GM Akesson Ralf 2348 65
9 42 IM Valmana Canto Jaime 2406 6 ½ - ½ 6 IM Blohberger Felix 2467 19
10 44 IM Halvax Georg 2403 6 ½ - ½ 6 IM Markoja Boris 2440 27
11 28   Janzelj Tim 2435 6 1 - 0 6   Swicarz Maciej 2341 73
12 77 FM Dobrovoljc Vid 2331 6 ½ - ½ 6 IM Menezes Christoph 2420 33
13 56 FM Tuncer Tuna 2362 0 - 1 GM Dastan Muhammed Batuhan 2582 1
14 58 GM Vogt Lothar 2358 ½ - ½ GM Hertneck Gerald 2495 9
15 12 GM Cvitan Ognjen 2493 ½ - ½ IM Bänziger Fabian 2358 59

... 184 Bretter

Abschlusstabelle der A-Gruppe nach 9 Runden

Rg. Snr   Name Land EloI Pkt.
1 11 GM Valsecchi Alessio ITA 2494 7,5
2 5 GM Palac Mladen CRO 2551 7,0
3 48   Bick Gabriel USA 2375 7,0
4 13 GM Stanec Nikolaus AUT 2483 7,0
5 7 GM Shengelia David AUT 2523 7,0
6 3 GM Peralta Fernando ARG 2572 7,0
7 6 GM Nasuta Grzegorz POL 2533 7,0
8 21 IM Abdumalik Zhansaya KAZ 2457 7,0
9 2 GM Buhmann Rainer GER 2574 7,0
10 17 GM Diermair Andreas AUT 2473 7,0
11 28   Janzelj Tim SLO 2435 7,0
12 32 IM Gilevych Artem ITA 2424 6,5
13 19 IM Blohberger Felix AUT 2467 6,5
14 1 GM Dastan Muhammed Batuhan TUR 2582 6,5
15 27 IM Markoja Boris SLO 2440 6,5
16 77 FM Dobrovoljc Vid SLO 2331 6,5
17 46 IM Kojima Shinya JPN 2390 6,5
18 16 IM Yankelevich Lev GER 2480 6,5
19 52 FM Muckle Julius GER 2368 6,5
20 8 IM Gumularz Szymon POL 2501 6,5
21 25 IM Bakhmatsky Vladislav UKR 2442 6,5
22 42 IM Valmana Canto Jaime ESP 2406 6,5
23 49 IM Kaasen Tor Fredrik NOR 2373 6,5
24 44 IM Halvax Georg AUT 2403 6,5
25 50 IM Miedema David NED 2371 6,5
26 14 IM Janik Igor POL 2483 6,5
27 40 FM Gschnitzer Adrian GER 2410 6,5
28 47 IM Soysal Serkan TUR 2388 6,5
29 33 IM Menezes Christoph AUT 2420 6,5
30 53 FM Bawart Markus AUT 2364 6,5
31 41 GM Fernandez Garcia Jose Luis ESP 2407 6,5

... 401 Teilnehmer

Partien

 

Turnierseite

Das Vienna Open bei chess-results

Homepage des ÖSB



Themen: Vienna Open

Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren