Wijk: Carlsen und Aronian gemeinsam in Führung

17.01.2012 – Anish Giri und Hikaru Nakamura hatten in der heutigen vierten Runde des Tata Steel-Turniers als erste ihre Partie beendet. Schon nach 18. Zügen war die Luft aus einem eher selten gespielten Abspiel der Drachenvariante (9.Lc4 Sxd4) raus. Magnus Carlsen mühte sich im Endspiel der Berliner Verteidigung gegen Fabiano Caruana ein Ungleichgewicht zu schaffen, doch auch hier kam nicht mehr als die Punkteteilung im Ergebnis heraus. Schon vorher, aber mit deutlich mehr Zügen infolge vieler Schachgebote im Damenendspiel, hatten Topalov und Gashimov den Punkt geteilt. Es folgten Remisen zwischen Boris Gelfand und Teimour Radjabov sowie Vassily Ivanchuk und Loek van Wely. In David Navara gegen Sergey Karjakin stand ein weiterer „Berliner“ auf dem Brett. Hier hatte der Russe sich mit Schwarz einen kleinen Vorteil in Form eines gedeckten Freibauern erarbeitet, den er schließlich zum Punkt verdichtete. In der Partie zwischen Levon Aronian und Gata Kamsky setzte der Weltranglistenzweite nach und nach einen kleinen positionellen Vorteil in einen Mehrbauern um, der ebenfalls für einen vollen Punkt sorgte. Pentala Harikrishna gab im B-Turnier gegen Viktorija Cmilyte sein erstes Remis ab, bleibt aber in Führung. Im C-Turnier gewann Maxim Turov seine vierte Partie, diesmal gegen Anne Haast. Mathew Sadler gab hingegen sein drittes Remis ab. Elisabeth Pähtz holte gegen Tania Sachdev den ersten vollen Punkt.Turnierseite...Tabellen, Partien, Bilder des Tages...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

Fotos: Joachim Schulze


Vor Sonnenaufgang


Drei Flugzeuge


Turmrestauration


Der örtliche Friseur


Spielort De Moriaan


Jeroen van den Berg, Veselin Topalov, Loek van Wely

A-Gruppe

 

 


Ivanchuk konnte gegen Van Wely nichts heraus holen


Gleich kommt Kxd8, alles andere wäre doch eine ziemliche Überraschung

B-Gruppe

 

 


Die halbe indische Frauennationalmannschaft

 

C-Gruppe

 

 







Nachtrag zur 3. Runde:


Aronian hat aufgegeben.


Dreimal Carlsen


Meldung im Teletext

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren