Wijk: Giri schiebt sich auf Platz zwei

von Johannes Fischer
24.01.2015 – In der 12. Runde verteidigte Tabellenführer Magnus Carlsen mit einem Remis gegen Ding Liren seinen halben Punkt Vorsprung. Auf Platz zwei liegt jetzt Anish Giri, der Wesley So in einer langen Partie im Damenendspiel besiegte. Der zweite Sieger des Tages war Ivan Saric, der gegen Radoslaw Wojtaszek gewann. Alle anderen Partien endeten Remis. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Entschlossen: Magnus Carlsen

Das norwegische Fernsehen interviewt Hendrik Carlsen, den Vater des Weltmeisters

Keine guten Nachrichten? Kaja Marie Snare vom norwegischen Fernsehen

Doch Tabellenführer Magnus Carlsen hatte die Situation unter Kontrolle. Er spielte mit Schwarz gegen Ding Liren, der in der Tabelle einen Punkt hinter Carlsen liegt. Dementsprechend probierte es Ding gegen Carlsens Damengambit mit kontrollierter Aggression. Er versuchte Druck zu entfalten, aber kein zu großes Risiko einzugehen. Doch so konnte er Carlsen nicht ernsthaft gefährden und so kam es zu einem wenig aufregenden Remis.

Chinas Nummer eins während der Partie gegen die Nummer eins der Welt

Das Spitzenduell der Verfolger war die Begegnung zwischen Anish Giri und Wesley So. Hier kam der bislang so sichere und eröffnungstheoretisch gut vorbereitete So kurz nach der Eröffnung bereits in Schwierigkeiten und verlor einen Bauern. Diesen Vorteil hielt Giri bis ins Damenendspiel fest, in dem Weiß mit seinem freien a-Bauern alle Gewinnchancen hatte. So leistete hartnäckig und zäh Widerstand, doch nach über sieben Stunden Spielzeit und über 100 Zügen sowie mit immer weniger Zeit auf der Uhr fand So am Ende nicht mehr die richtige Verteidigung in dem schweren Endspiel und Giri kam zu einem wichtigen Sieg. Eine Runde vor Schluss liegt er mit 8 aus 12 nur einen halben Punkt hinter Tabellenführer Carlsen und hat sogar noch Chancen, das Turnier zu gewinnen.

Der neue Tabellenzweite: Anish Giri

Wesley So erlitt seine erste Niederlage

Maxime Vachier-Lagrave lag vor der Runde einen Punkt hinter Spitzenreiter Magnus Carlsen und spielte mit Weiß gegen Levon Aronian energisch auf Gewinn. In einem Katalanen wich er in der Eröffnung einer Zugwiederholung aus und verschärfte stattdessen das Tempo. Er überließ seinen Damenflügel der schwarzen Dame, um sein Heil in einem Angriff am Königsflügel zu suchen. Der war stark, aber nicht stark genug, um mehr als Dauerschach zu erreichen. So endete die Partie nach 33 Zügen schließlich doch mit Remis.

Loek van Wely

Bei Loek van Wely und Baadur Jobava machten sich die Strapazen und Enttäuschungen des Turniers bemerkbar. Nach 20 Zügen hatten sie eine Zugwiederholung und ein Remis aufs Brett gebracht.

Viel umkämpfter war das Remis zwischen Vasil Ivanchuk (der Ukrainer zieht seit kurzem diese Version dem bisherigen "Vassily" vor) und Fabiano Caruana. Ivanchuk hatte Weiß und in einem Grünfeld-Inder mit Lg5 sah es nach frühem Damentausch zunächst nach einer ruhigen Partie aus. Doch dann verschärften beide Seiten das Spiel und plötzlich wurde die Stellung taktisch kompliziert. Nachdem sich der Rauch verzogen hatte, stand jedoch ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern auf dem Brett. Wenige Züge später einigten sich Ivanchuk und Caruana dann auf Remis.

Von nun an soll es Vasil statt Vassily heißen, denn Vasil, so war zu hören,
ist näher an der ukrainischen Form seines Vornamen,
während Vassily eher dem russischen entspricht.

Grünfeld-Experte Fabiano Caruana

Ivan Saric kam mit viel Geduld zu einem Sieg gegen Radoslaw Wojtaszek. In einer Najdorf-Variante kam es nach viel Abtausch zu einem Endspiel, in dem Saric als Weißer in einem Endspiel mit Dame und Springer gegen Dame und Läufer von zu gewinnen versuchte. Die schwarze Stellung war zwar sicher nicht forciert verloren, aber sehr schwer zu spielen. Und so kam Saric am Ende zu einem ganzen Punkt.

Ivan Saric

In einer Pressekonferenz des Turniers meinte Carlsen über Teimour Radjabov, "Es gibt Tage, an denen er ehrgeizig ist, und es gibt Tage, an denen er es nicht ist." Der heutige Tag fiel wohl eher in die zweite Kategorie. Radjabov spielte mit Weiß gegen Yifan Hou und hatte in einem Katalanen nichts gegen einen frühen Damentausch. Nach weiterem Abtausch kam es zu einer Stellung, in der Weiß minimal besser stand, aber die Frauenweltmeisterin hatte keine Probleme, den ganz leichten weißen Druck zu neutralisieren. Nach 34 Zügen schloss man Frieden.

Runde 12 - Samstag, den 24.
Van Wely, L. - Jobava, B. ½-½
Saric, I. - Wojtaszek, R. 1-0
Ding, L. - Carlsen, M. ½-½
Vachier-Lagrave, M. - Aronian, L ½-½
Ivanchuk, V. - Caruana, F. ½-½
Radjabov, T. - Hou, Y. ½-½
Giri, A. - So, W. 1-0

Stand nach der 12. Runde

Partien

 

Challenger

Im Challenger-Turnier kam Wei Yi gegen Anne Haast mit einem schnellen und hübschen Mattangriff im Sizilianer dem Turniersieg einen wahrscheinlich entscheidenden Schritt näher. Da David Navara mit Weiß gegen Samuel Sevian nicht über ein Remis hinaus kam, liegt Wei Yi eine Runde vor Schluss mit 10 Punkten aus 12 Partien mit einen Punkt Vorsprung auf Navara an der Spitze der Tabelle und braucht in der letzten Runde nur noch ein Remis, um das Turnier zu gewinnen.

Besonders Wei Yis Weißstärke war beeindruckend. Durch den Sieg gegen Haast
kommt er mit Weiß auf 6 Punkte aus 6 Partien.

 

 

Runde 12 - Samstag, den 24.
Wei Yi. - Haast, A. 1-0
Shankland, S. - l'Ami, E. 1-0
Dale, A.. - Klein, D. ½-½
Navara, D. - Sevian, S. ½-½
Timman, J. - Gunina, V. 0-1
Van Kampen, R. - Potkin, V. 1-0
Michiels, B. - Saleh, S. 0-1

Stand nach der 12. Runde

Partien

 

 

Spielplan und Ergebnisse

Masters

Runde 1 - Samstag, den 10.
Radjabov, T. - Van Wely, L. ½-½
Ivanchuk, V. - Jobava, B. 1-0
Vachier-Lagrave, M. - Hou, Y. 1-0
Ding, L. - Caruana, F. 0-1
Saric, I. - Aronian, L. ½-½
Giri, A. - Carlsen, M. ½-½
So, W. - Wojtaszek, R. ½-½

 
Runde 2 - Sonntag, den 11.
Van Wely, L. - Wojtaszek, R. ½-½
Carlsen, M. - So, W. ½-½
Aronian, L. - Giri, A. ½-½
Caruana, F. - Saric, I. 1-0
Hou, Y. - Ding, L. 0-1
Jobava, B. - Vachier-Lagrave, M. ½-½
Radjabov, T. - Ivanchuk, V. ½-½

 
Runde 3 - Montag, den 12.
Ivanchuk, V. - Van Wely, L. 1-0
Vachier-Lagrave, M. - Radjabov, T. ½-½
Ding, L. - Jobava, B. 1-0
Saric, I. - Hou, Y. ½-½
Giri, A. - Caruana, F. ½-½
So, W. - Aronian, L. 1-0
Wojtaszek, R. - Carlsen, M. 1-0

 
Runde 4 - Dienstag, den 13.
Van Wely, L. - Carlsen, M. 0-1
Aronian, L. - Wojtaszek, R. ½-½
Caruana, F. - So, W. ½-½
Hou, Y. - Giri, A. ½-½
Jobava, B. - Saric, I. 0-1
Radjabov, T. - Ding, L. 0-1
Ivanchuk, V. - Vachier-Lagrave, M. 1-0

 
Runde 5 - Donnerstag, den 15.
Vachier-Lagrave, M. - Van Wely, L. ½-½
Ding, L. - Ivanchuk, V. ½-½
Saric, I. - Radjabov, T. 0-1
Giri, A. - Jobava, B. 1-0
So, W. - Hou, Y. ½-½
Wojtaszek, R. - Caruana, F. 1-0
Carlsen, M. - Aronian, L. 1-0

 
Runde 6 - Freitag, den 16.
Van Wely, L. - Aronian, L. ½-½
Caruana, F. - Carlsen, M. 0-1
Hou, Y. - Wojtaszek, R. ½-½
Jobava, B. - So, W. 0-1
Radjabov, T. - Giri, A. ½-½
Ivanchuk, V. - Saric, I. ½-½
Vachier-Lagrave, M. - Ding, L. 1-0

 
Runde 7 - Samstag, den 17.
Ding, L. - Van Wely, L. 1-0
Saric, I. - Vachier-Lagrave, M. 0-1
Giri, A. - Ivanchuk, V. ½-½
So, W. - Radjabov, T. ½-½
Wojtaszek, R. - Jobava, B. 0-1
Carlsen, M. - Hou, Y. 1-0
Aronian, L. - Caruana, F. ½-½

 
Runde 8 - Sonntag, den 18.
Van Wely, L. - Caruana, F. 0-1
Hou, Y. - Aronian, L. ½-½
Jobava, B. - Carlsen, M. 0-1
Radjabov, T. - Wojtaszek, R. 1-0
Ivanchuk, V. - So, W. 0-1
Vachier-Lagrave, M. - Giri, A. 1-0
Ding, L. - Saric, I. 1-0

 
Runde 9 - Dienstag, den 20.
Saric, I. - Van Wely, L. ½-½
Giri, A. - Ding, L. 1-0
So, W. - Vachier-Lagrave, M. ½-½
Wojtaszek, R. - Ivanchuk, V. ½-½
Carlsen, M. - Radjabov, T. 1-0
Aronian, L. - Jobava, B. 1-0
Caruana, F. - Hou, Y. ½-½

 
Runde 10 - Mittwoch, den 21.
Van Wely, L. - Hou, Y. 1-0
Jobava, B. - Caruana, F. 0-1
Radjabov, T. - Aronian, L. ½-½
Ivanchuk, V. - Carlsen, M. ½-½
Vachier-Lagrave, M. - Wojtaszek, R. ½-½
Ding, L. - So, W. ½-½
Saric, I. - Giri, A. 0-1

 
Runde 11 - Freitag, den 23.
Giri, A. - Van Wely, L. 1-0
So, W. - Saric, I. 1-0
Wojtaszek, R. - Ding, L. 0-1
Carlsen, M. - Vachier-Lagrave, M. ½-½
Aronian, L. - Ivanchuk, V. ½-½
Caruana, F. - Radjabov, T. ½-½
Hou, Y. - Jobava, B. 1-0

 
Runde 12 - Samstag, den 24.
Van Wely, L. - Jobava, B. ½-½
Radjabov, T. - Hou, Y. ½-½
Ivanchuk, V. - Caruana, F. ½-½
Vachier-Lagrave, M. - Aronian, L. ½-½
Ding, L. - Carlsen, M. ½-½
Saric, I. - Wojtaszek, R. 1-0
Giri, A. - So, W. 1-0

 
Runde 13 - Sonntag, den 25.
So, W. - Van Wely, L.  
Wojtaszek, R. - Giri, A.  
Carlsen, M. - Saric, I.  
Aronian, L. - Ding, L.  
Caruana, F. - Vachier-Lagrave, M.  
Hou, Y. - Ivanchuk, V.  
Jobava, B. - Radjabov, T.  

 

 

Challenger

Runde 1 - Samstag, den 10.
Shankland, S. - Wei, Y. ½-½
Dale, A. - Haast, A. ½-½
Navara, D. - l' Ami, E. ½-½
Timman, J. - Klein, D. ½-½
Van Kampen, R. - Sevian, S. 1-0
Michiels, B. - Gunina, V. ½-½
Saleh, S. - Potkin, V. ½-½

 
Runde 2 - Sonntag, den 11.
Wei, Y. - Potkin, V. 1-0
Gunina, V. - Saleh, S. 1-0
Sevian, S. - Michiels, B. 0-1
Klein, D. - Van Kampen, R. ½-½
l' Ami, E. - Timman, J. ½-½
Haast, A. - Navara, D. 0-1
Shankland, S. - Dale, A. ½-½

 
Runde 3 - Montag, den 12.
Dale, A. - Wei, Y. ½-½
Navara, D. - Shankland, S. ½-½
Timman, J. - Haast, A. 0-1
Van Kampen, R. - l' Ami, E. ½-½
Michiels, B. - Klein, D. 0-1
Saleh, S. - Sevian, S. ½-½
Potkin, V. - Gunina, V. 1.0

 
Runde 4 - Dienstag, den 13.
Wei, Y. - Gunina, V. 1-0
Sevian, S. - Potkin, V. 1-0
Klein, D. - Saleh, S. 0-1
l' Ami, E. - Michiels, B. 1-0
Haast, A. - Van Kampen, R. 0-1
Shankland, S. - Timman, J. ½-½
Dale, A. - Navara, D. 0-1

 
Runde 5 - Donnerstag, den 15.
Navara, D. - Wei, Y. ½-½
Timman, J. - Dale, A. 1-0
Van Kampen, R. - Shankland, S. 0-1
Michiels, B. - Haast, A. 1-0
Saleh, S. - l' Ami, E. 0-1
Potkin, V. - Klein, D. 1-0
Gunina, V. - Sevian, S. 0-1

 
Runde 6 - Freitag, den 16.
Wei, Y. - Sevian, S. 1-0
Klein, D. - Gunina, V. 1-0
l' Ami, E. - Potkin, V. ½-½
Haast, A. - Saleh, S. 0-1
Shankland, S. - Michiels, B. 1-0
Dale, A. - Van Kampen, R. 0-1
Navara, D. - Timman, J. 1-0

 
Runde 7 - Samstag, den 17.
Timman, J. - Wei, Y. 0-1
Van Kampen, R. - Navara, D. 0-1
Michiels, B. - Dale, A. 1-0
Saleh, S. - Shankland, S. ½-½
Potkin, V. - Haast, A. 1-0
Gunina, V. - l' Ami, E. 1-0
Sevian, S. - Klein, D. 1-0

 
Runde 8 - Sonntag, den 18.
Wei, Y. - Klein, D. 1-0
l' Ami, E. - Sevian, S. ½-½
Haast, A. - Gunina, V. 1-0
Shankland, S. - Potkin, V. ½-½
Dale, A. - Saleh, S. 0-1
Navara, D. - Michiels, B. 1-0
Timman, J. - Van Kampen, R. 0-1

 
Runde 9 - Dienstag, den 20.
Van Kampen, R. - Wei, Y. ½-½
Michiels, B. - Timman, J. ½-½
Saleh, S. - Navara, D. 0-1
Potkin, V. - Dale, A. ½-½
Gunina, V. - Shankland, S. ½-½
Sevian, S. - Haast, A. 1-0
Klein, D. - l' Ami, E. ½-½

 
Runde 10 - Mittwoch, den 21.
Wei, Y. - l' Ami, E. 1-0
Haast, A. - Klein, D. ½-½
Shankland, S. - Sevian, S. ½-½
Dale, A. - Gunina, V. ½-½
Navara, D. - Potkin, V. ½-½
Timman, J. - Saleh, S. 0-1
Van Kampen, R. - Michiels, B. 1-0

 
Runde 11 - Freitag, den 23.
Michiels, B. - Wei, Y. 0-1
Saleh, S. - Van Kampen, R. 1-0
Potkin, V. - Timman, J. 1-0
Gunina, V. - Navara, D. ½-½
Sevian, S. - Dale, A. ½-½
Klein, D. - Shankland, S. 0-1
l' Ami, E. - Haast, A. ½-½

 
Runde 12 - Samstag, den 24.
Wei, Y. - Haast, A. 1-0
Shankland, S. - l' Ami, E. 1-0
Dale, A. - Klein, D. ½-½
Navara, D. - Sevian, S. ½-½
Timman, J. - Gunina, V. 0-1
Van Kampen, R. - Potkin, V. 1-0
Michiels, B. - Saleh, S. 0-1

 
Runde 13 - Sonntag, den 25.
Saleh, S. - Wei, Y.  
Potkin, V. - Michiels, B.  
Gunina, V. - Van Kampen, R.  
Sevian, S. - Timman, J.  
Klein, D. - Navara, D.  
l' Ami, E. - Dale, A.  
Haast, A. - Shankland, S.  

 

 

 

Kommentare auf dem Fritz-Server

Das ganze Turnier wird durch Live-Kommentare auf dem Fritz-Server begleitet - in Deutsch und in Englisch.

Tag Datum Runde Deutsch Englisch
Samstag 10. Januar Runde 1 IM Oliver Reeh/
IM Merijn van Delft
GM Alejandro Ramirez
Sonntag 11. Januar Runde 2 IM Oliver Reeh/
IM Merijn van Delft
GM Alejandro Ramirez
Montag 12. Januar Runde 3 GM Thomas Luther GM Alejandro Ramirez
Dienstag 13. Januar Runde 4 GM Yannick Pelletier GM Daniel King
Mittwoch 14. Januar Ruhetag    
Donnerstag 15. Januar Runde 5 GM Yannick Pelletier GM Daniel King
Freitag 16. Januar Runde 6 GM Yannick Pelletier GM Simon Williams
Samstag 17. Januar Runde 7 GM Klaus Bischoff GM Nicholas Pert
Sonntag 18. Januar Runde 8 GM Klaus Bischoff GM Simon Williams
Montag 19. Januar Ruhetag    
Dienstag 20. Januar Runde 9 GM Klaus Bischoff GM Daniel King
Mittwoch 21. Januar Runde 10 GM Klaus Bischoff GM Simon Williams
Donnerstag 22. Januar Ruhetag    
Freitag 23. Januar Runde 11 GM Klaus Bischoff GM Daniel King 
Samstag 24. Januar Runde 12 GM Klaus Bischoff GM Simon Williams
Sonntag 25. Januar Runde 13 GM Klaus Bischoff GM Daniel King

 

Freier Zugang zu den Kommentaren für alle Premium-Mitglieder auf dem Fritzserver.

 

Premium-Mitgliedschaft im Shop kaufen...

Fotos: Joachim Schulze, Alina l'Ami (Turnierseite)

Turnierseite...

Tata Steel Chess auf Facebook...

 



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren