Winterspiele in Reykjavik

von Gerd Densing
10.03.2015 – Heute beginnt in Reykjavik das Open in der nördlichsten Hauptstadt der Welt. Einige Spieler reisen direkt von der Europameisterschaft aus Jerusalem an und werden sich über die Temperaturen wundern, meint Gerd Densing, der dies schon hinter sich hat. Elofavoriten sind Mamedyarov und Navara. Als Zuschauer und Ehrengast wird Magnus Carlsen erwartet. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Reykjavik -Open 2015

Es hat gelebt...?

Hallgrimskirkja

Nach der Finanzkrise

Heute beginnt in Reykjavik die 30. Auflage des beliebten Schachturniers in der am nördlichst gelegenen Hauptstadt eines Landes statt.

Die Meldeliste enthält aktuell 280 Spieler/Spielerinnen, wobei viele der top gesetzten Großmeister direkt aus Jerusalem - nach Beendigung der dortigen Europameisterschaft – nach Reykjavik angereist sind und vermutlich auch einen ähnlichen Kälteschock erfahren werden, wie Ihr Berichterstatter.

Während in Deutschland bereits erste Anzeichen des Frühlings zu sehen sind, herrscht hier in Reykjavik bei eisigen Temperaturen und viel Wind noch tiefer Winter.

Angeführt wird die Teilnehmerliste von Shakhryar Mamedyarov, gefolgt vom jungen David Navara, welcher in Jerusalem eine gute Form zeigte. Die kleine deutsche Delegation beim diesjährigen Reykjavik-Open wird angeführt von GM Jussupow.

Teilnehmerliste:

No.     Name FED Rtg
1
 
GM Mamedyarov Shakhriyar AZE 2756
2
 
GM Navara David CZE 2736
3
 
GM Eljanov Pavel UKR 2727
4
 
GM Melkumyan Hrant ARM 2676
5
 
GM Movsesian Sergei ARM 2665
6
 
GM Hammer Jon Ludvig NOR 2651
7
 
GM Granda Zuniga Julio E PER 2646
8
 
GM Jones Gawain C B ENG 2642
9
 
GM Naroditsky Daniel USA 2633
10
 
GM Gupta Abhijeet IND 2625
11
 
GM L Ami Erwin NED 2605
12
 
GM Grandelius Nils SWE 2603
13
 
GM Fier Alexandr BRA 2601
14
 
GM Cornette Matthieu FRA 2585
15
 
GM Jussupow Artur GER 2573
16
 
GM Hansen Eric CAN 2566
17
 
GM Maze Sebastien FRA 2564
18
 
GM Stefansson Hannes ISL 2560
19
 
GM Gretarsson Hjorvar Steinn ISL 2554
20
 
GM Le Roux Jean-Pierre FRA 2548

... 285 Spieler

Die Organisatoren haben auch dieses Jahr für alle Teilnehmer ein interessantes Rahmenprogramm zusammengestellt. Begonnen mit einer Eröffnungs-Party (am Vorabend) in der Sky-Bar eines in unmittelbarer Nähe der Harpa gelegenen Hotels, gefolgt von einer geführten „Golden-Circle-Tour“ mit Besichtigung der Grabstätte von Bobby Fischer, einem Pub-Quiz, und einem Blitz-Turnier.

Der Schachtisch aus dem WM-Kampf von 1972

Einer der Höhepunkte wird aber sicherlich auch der bereits angekündigte Besuch des Weltmeisters Magnus Carlsen sein. Er spielt zwar nicht mit, möchte aber schauen, wie sein Vater sich im Turnier schlägt und ob sein Sekundant GM Hammer um die Top-Plätze mitspielt.

Austragungsort ist wie in den vergangenen Jahren auch das inzwischen zum Wahrzeichen von Reykjavik gewordenen Kongress- und Konzerthaus „Harpa“, welches gerade von außen aus den verschiedenen Perspektiven immer wieder neue Farbenspiele bietet.

Harpa

Der Leuchtturm nebenan

Gespielt werden 10 Runden nach Schweizer System (90 Minuten für 40 Züge, 30 Minuten für den Rest der Partie mit zusätzlich 30 Sek. für jeden Zug) mit der Möglichkeit, Titel-Normen zu erzielen.

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

 



Gerd Densing ist ein begeisterter Vereins- und Turnierspieler. Seine Eindrücke hat er in vielen Berichten auf der ChessBase-Nachrichtenseite festgehalten.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren