WM: Bei Halbzeit sechs Remis

18.05.2012 – Der Kampf beim WM-Match zwischen Vishy Anand und Boris Gelfand findet im Verborgenen statt. Die Spannung, unter der die Spieler stehen, ist deutlich sichtbar, doch die Partien bleiben blass. Vor allem scheinen Gelfand und Anand testen zu wollen, wie gut der Gegner sich auf die jeweils gewählte Eröffnungsvariante vorbereitet hat. Ist der andere gut vorbereitet - und bislang waren das beide - , dann scheuen beide Spieler das Risiko, die Stellungen verflachen und die Partien enden schnell remis. So verlief auch die sechste Partie, in der Gelfand mit Weiß einmal mehr nichts gegen Anands Slawisch ausrichten konnte. Zwar hatte er nach der Eröffnung optische Vorteile, aber keine ernsthaften Gewinnchancen. Nach 29 Zügen war das sechste Remis unter Dach und Fach. Trotzdem kamen die Zuschauer auf ihre Kosten. Denn niemand anderes als Garry Kasparov war bei der WM zu Gast und analysierte im WM-Studio die sechste Partie und den bisherigen Matchverlauf. Und hatte viele interessante Dinge zu sagen.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Fotos: Turnierseite


Einmal mehr konnte Vishy Anand Gelfands 1.d4 neutralisieren - obwohl es so aussah, als hätte Weiß Druck.

Alle Partien:


 

 

Stand

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12  
Viswanathan Anand 2791 ½ ½ ½ ½ ½ ½             3,0
Boris Gelfand 2727 ½ ½ ½ ½ ½ ½             3,0

Live-Stream der sechsten Partie. Gastkommentator: Garry Kasparov



Garry Kasparov war Gast im WM-Studio und kommentierte die sechste Partie zusammen mit Peter Svidler und Dirk Jan ten Geuzendam. Lebhaft, enthusiastisch und immer interessant sprach er über die aktuelle Partie, den Matchverlauf und Anand und Gelfand als Spieler. Er attestierte Anand nachlassende Motivation und auf die Frage, wie er einschätzt, was bislang geschehen sei, meinte er: "Bislang ist noch nicht viel geschehen." Später fügte er hinzu: "Nun gut, als Schachkibitz würde ich mir ein bisschen mehr Action wünschen, aber als jemand, der viele Weltmeisterschaftskämpfe gespielt hat, weiß ich, dass die Situation einen manchmal zwingt, bestimmte Dinge zu tun."

Zudem verglich Kasparov den WM-Kampf mit dem Wettkampf zwischen Levon Aronian und Vladimir Kramnik in Zürich. Kasparov räumte zwar ein, dass bei Aronian und Kramnik weniger auf dem Spiel gestanden hätte, meinte jedoch, das dort gebotene Schach sei sehr interessant gewesen und der Beweis, dass "klassisches Schach nicht tot ist".

Daniel King zeigt eine Schnellanalyse der 6.Partie


Andrew Martin kommentiert die fünfte Partie: "Something different, but the song remains the same"



Das Match nach vier Partien - ein Rückblick von Daniel King

Analyse der vierten Partie (Daniel King)


Analyse der kritischen Position aus Partie 3 (Daniel King)

Die dritte Partie in der Zusammenfassung:



Zusammenfassung von Klaus Bischoff

Daniel King zu den ersten beiden Partie, außerdem eine Partie des letzten WM-Kampfes.

Zweite Partie im Video

Erste Partie im Video

 



Ort und Zeit

Der Wettkampf findet in der Tretjakow-Galerie statt:



Tretyakov Gallery, Lavrushinsky Lane, 10
Nähe U-Bahn Station.
Tretyakovskaya”, “Novokuznetskaya” oder “Polyanka


Tretjakow-Galerie...

Zeitplan:

      Ortstzeit MESZ Kommentator
auf Schach.de engl.
Kommentator
auf Schach.de deutsch
Tag 1 10 Mai Eröffnung 19.00      
Tag 2 11 Mai Partie 1 15.00 13.00 D. King K. Bischoff
Tag 3 12 Mai Partie 2 15.00 13.00 L. Trent  
Tag 4 13 Mai Ruhetag        
Tag 5 14 Mai Partie 3 15.00 13.00 Y. Pelletier K. Bischoff
Tag 6 15 Mai Partie 4 15.00 13.00 D. King K. Bischoff
Tag 7 16 Mai Ruhetag        
Tag 8 17 Mai Partie 5 15.00 13.00 D. King K. Bischoff
Tag 9 18 Mai Partie 6 15.00 13.00 L. van Wely  
Tag 10 19 Mai Ruhetag        
Tag 11 20 Mai Partie 7 15.00 13.00 L. Trent K. Bischoff
Tag 12 21 Mai Partie 8 15.00 13.00 O. Reeh K. Bischoff
Tag 13 22 Mai Ruhetag        
Tag 14 23 Mai Partie 9 15.00 13.00 D. King K. Bischoff
Tag 15 24 Mai Partie 10 15.00 13.00 Y. Pelletier K. Bischoff
Tag 16 25 Mai Ruhetag        
Tag 17 26 Mai Partie 11 15.00 13.00 D. King K. Bischoff
Tag 18 27 Mai Ruhetag        
Tag 19 28 Mai Partie 12 15.00 13.00 S. Collins K. Bischoff
Tag 20 29 Mai Ruhetag        
Tag 21 30 Mai Stichkampf 12.00 13.00 noch offen noch offen

 

Modus und Bedenkzeit

12 Partien mit mit einer Bedenkzeit von 120 Minuten für 40 Züge, 60 Minuten für die nächsten 20 Züge, 15 Minuten für den Rest mit einer Zugabe von 30 Sekunden pro Zug ab Zug 61.

Bei Gleichstand nach zwölf Partien wird am 30. Mai (ab 10 Uhr) ein Stichkampf mit verkürzter Bedenkzeit gespielt: zunächst vier Partien mit 25 Minuten plus 10 Sekunden/Zug.

Bei Gleichstand nach den Schnellschachpartien folgt ein weiterer Stichkampf mit zwei Blitzpartien mit 5 Minuten plus 3 Sekunden/Zug Bedenkzeit. Bei weiterem Gleichstand werden bis zur Entscheidung maximal vier weitere Blitzrunden à zwei Partien gespielt. Steht der Wettkampf dann immer noch gleich, folgt eine Entscheidungspartie, in der Weiß 5 Minuten erhält und gewinnen muss, Schwarz mit einer Bedenkzeit von 4 Minuten ein Remis zum Gewinn des Wettkampfes genügt.

Preisfonds

Preisfonds: 2,55 Mio. US-Dollar

Der Sieger erhält 60% (1,530,000 USD), der Verlierer 40% 1,020,000 (USD)
 


 



Berichte zur WM:

Zur Kommunion eine Reise zur Schach-WM (Zeit)

Indien aktuell...

Die Jüdische...

Vierte WM-Partie: Gelfand holt mit Weiß nichts heraus

Viel Spannung kein Sieger

Zweite Partie remis

Erste Partie remis

Anand und Gelfand als Maler in der Tretjakowka als Maler

Anand gegen Gelfand: Alle Daten

Interviews mit Boris Gelfand und Anands Delegationsleiter Hans-Walter Schmitt


Presseartikel:

Sizilianisch verteidigt (sueddeutsche.de)...

Wird Schwarz das neue Weiß (Zeit?)


Auch 4. Partie remis (Kurier)

Erneut Remis (SZ)

Anand verpasst... (Zeit)

Drittes Remis (Welt)

Das Brett sah aus wie die Moskauer Stadtautobahn (Zeit)

Gelfand schlägt sich gut (Zeit)

Indischer Weltmeister in der zweiten Partie nur mit Remis (Indien aktuell)

Erneut Remis zwischen Anand und Gelfand (Focus)...

Anand und Geldand starten mit Remis (Abendblatt)...

Angriffslust und präzise Verteidigung (Zeit)

Unentschieden zum Auftakt der WM (Zeit)...

Vorsichtiges Abtasten (ND)

Zum Herausforderer gereift (Tagesspiegel)...

Keine Tritte unter dem Tisch (ND)...

Schach: Gelfand fordert Anand um WM-Titel heraus (Kurier)

RP Online: Schach der Superhirne...

"Was zählt, ist auf dem Brett!" (Zeit)

Interview mit Boris Gelfand (Zeit)

Links:

Eric van Reems Blog "Mate in Moscow"...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren