WM-Kampf auf 2010 verschoben

10.03.2009 – Beim Treffen des FIDE-Präsidiums am Rande des Frauen-Grand Prix-Turniers in Istanbul wurde neben zahlreichen anderen Entscheidungen beschlossen, den WM-Kampf zwischen Weltmeister Viswanathan Anand und seinem Herausforderer Veselin Topalov, ursprünglich für September 2009 terminiert, auf 2010 zu verschieben. Der Verlierer wird dann am nachfolgenden Kandidatenturnier, laut FIDE 2011, teilnehmen, für das die UEP sich als Ausrichter beworben hat. Außerdem werden dort zwei Qualifikanten aus der Grand Prix-Serie, der Sieger des World Cup-Turniers, Kamsky, zwei Qualifikanten durch ELO und ein Nominierter des Veranstalters teilnehmen. Der WM-Kampf 2010, für den es bisher noch keinen Ausrichter gibt, soll spätestens bis 20. April 2010 stattgefunden haben. Zur FIDE...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren