Wo gehören die Bauern hin?

von ChessBase
24.01.2013 – Tja, wenn man das wüsste, würde man erfolgreicher und besser spielen. Denn Bauern bilden zwar die schwächste Einheit auf dem Schachbrett und werden häufiger geopfert als ihre Offizierskollegen, aber immerhin gibt es acht von ihnen und die geben die strategische Richtung vor. Erfolgreiches strategisches Spiel richtet sich nach der jeweiligen Bauernstruktur. Wie man Bauern und Figuren richtig aufstellt, weiß IM Michael Richter. Gut ist auch, dass er sein Wissen weiter gibt. Am 17. Januar begann sein Online-Kurs über "Bauernstrukturen". Lektion 2 folgt heute um 21 Uhr auf dem Fritz-Server im Raum Übertragungen. Nicht-Premiummitglieder zahlen 50 Dukaten pro Lektion, für Premiummitglieder ist der Kurs kostenlos.Kursprogramm..., Zum Fritz-Server..., Premiummitglied werden..., Noch mehr Schachtraining mit Michael Richter...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren