Wo ist Jan Gustafsson?

21.11.2008 – Fragte sich Prof. Dr. Markus R. Friederici bei einem Besuch der Schacholympiade in Dresden. Denn Friederici wollte vom deutschen Großmeister wissen, warum er gegen Morozevich im 36. Zug eine offensichtliche Remismöglichkeit ausgelassen hatte. Nun, Gustafsson hat er nicht getroffen, aber einige interessante Dinge rund um die Schacholympiade beobachtet, die er im Hamburger Abendblatt einem größeren Publikum schildert. Tino Meyer von der Sächsischen Zeitung war ebenfalls in Dresden bei der Schacholympiade und machte sich anschließend ein paar Gedanken über die Frage, wie gut Frauen Schach spielen können. Artikel im Hamburger Abendblatt...Artikel in der Sächsischen Zeitung...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren