Wo ist Jan Gustafsson?

21.11.2008 – Fragte sich Prof. Dr. Markus R. Friederici bei einem Besuch der Schacholympiade in Dresden. Denn Friederici wollte vom deutschen Großmeister wissen, warum er gegen Morozevich im 36. Zug eine offensichtliche Remismöglichkeit ausgelassen hatte. Nun, Gustafsson hat er nicht getroffen, aber einige interessante Dinge rund um die Schacholympiade beobachtet, die er im Hamburger Abendblatt einem größeren Publikum schildert. Tino Meyer von der Sächsischen Zeitung war ebenfalls in Dresden bei der Schacholympiade und machte sich anschließend ein paar Gedanken über die Frage, wie gut Frauen Schach spielen können. Artikel im Hamburger Abendblatt...Artikel in der Sächsischen Zeitung...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren