World Cup: Entscheidung vertagt

01.09.2013 – In der 1. Finalpartie des Worldcups unterlag Andreikin mit Schwarz und verpasste in der 2. Partie eine Chance, Kramnik unter Druck zu setzen. Heute hatte Andreikin allerdings keine Mühe, erneut mit Schwarz spielend, Remis zu halten - mehr aber auch nicht. Immerhin gibt es so morgen auch noch eine 4. Finalpartie. Die muss Andreikin allerdings gewinnen, um den Tiebreak zu erreichen. Die 3. Finalpartie...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Gemeinsamer Gang zum Spielsaal. Rechts Mark Glukhovsky

Auftritt Dmitry Andreikin

Auftritt Kramnik mit seiner geheimnisvollen Plastiktüte und nach drei Wochen Schach schon etwas müde wirkend

Zuschauer von der "Schach-Kinder-Olympiade"

Vier Partien ist nicht eben eine lange Distanz für ein Finale von was auch immer. Liegt man einmal hinten, dann läuft die Zeit weg. Es gibt statistische Untersuchungen darüber, dass es für eine Mannschaft ein deutlicher Vorteil ist, wenn sie beim Elfmeterschießen als erste antreten darf. Das gilt auch für das Schach. Wer in einem Wettkampf zuerst mit Weiß spielt, ist klar im Vorteil. Aus diesem Grund wird bei WM-Wettkämpfen in der Mitte des Matches auch die Farbe getaucht.

Das Los wollte es, dass Kramnik im Finale des World Cups als erster mit Weiß spielen durfte. Der erfahrene Matchspieler wusste von seinem Vorteil und nutzte ihn, indem er in der ersten Partie mit viel Energie auf Sieg spielte und diesen dann auch erreichte. In der zweiten Partie hatte Andreikin an einer Stelle die Möglichkeit, sich einen weit vorgerückten Freibauern zu schaffen. Doch er übersah diese Chance und die Partie endete remis.

Heute hatte Kramnik wieder Aufschlag. Bei einem Sieg des 14. Weltmeisters wäre der Mini-Wettkampf schon vorzeitig zu Ende gewesen. Doch Andreikin schaffte recht mühelos in einer Variante der Halbslawischen Verteidigung den Ausgleich. Zwar bemühte sich Kramnik noch, Verwicklungen zu schaffen, doch bald verpuffte die weiße Initiative und die Partie verflachte zum remis. So kommen die Zuschauer morgen auch noch in den Genuss einer vierten Finalpartie. Und vielleicht schafft Andreikin noch den Ausgleich. Zweimal konnte er Kramnik in diesem Jahr ja schon schlagen. Seine Qualifikation zum Kandidatenturnier ist ihm aber schon sicher - so oder so.  

Auf zur dritten Partie

Die Lampe hat Kramnik sich als zusätzliche Lichtquelle aufstellen lassen

Remis!

 

 

 

Austausch der Notationszettel zwecks Unterschrift

  

 

Name Ti FED Rtg G1 G2 G3 G4 G1 G2 G1 G2 G1 G2 SD Score
Finale
Kramnik, Vladimir g RUS 2784 1 ½ ½ 2,0
Andreikin, Dmitry g USA 2727 0 ½ ½ 1,0

 

Alle Partien bisher...

 

Small Talk über die Partie

 

Live Kommentare:

 

  

 

Der World Cup auf schach.de

Auf dem Fritzserver werden alle Partien live übertragen. In den ersten vier Runden wird Klaus Bischoff nach jeder vollständigen Runde, also an den Tagen, in denen die Tiebreaks gespielt werden, live eine einstündige Zusammenfassung mit den Höhepunkten der jeweiligen Runde senden, jeweils ab 20.30 Uhr. Ab der Runde fünf kommentieren Thomas Luther, Oliver Reeh und Klaus Bischoff die Partien live (ab ca. 15 Uhr).

 

Kommentatorplan:

       
13. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 1. Runde Klaus Bischoff
16. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 2. Runde Klaus Bischoff
19. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 3. Runde Klaus Bischoff
22. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 4. Runde Klaus Bischoff
23.-25. August ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 5. Runde Thomas Luther, Oliver Reeh
26.-28. August ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 6. Runde Klaus Bischoff
30. August bis 3. September ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 7. Runde Klaus Bischoff

 

Premiummitglied werden:

Premiummitgliedschaft im Shop kaufen...

 

Fotos: Turnierseite (Paul Truong, Anastasya Karlovich)

Text: André Schulz

Turnierseite...

 



Themen: Tromsø, World Cup
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren